Startseite » Projekte » Aparecium!

Aparecium!


frisch ausgepackt

frisch ausgepackt

Ein Zauberstab hat mich schon lange gereizt; deshalb kam mir das „magische“ Wichteln gerade recht. Auf dadcando hatte ich schon vor längerer Zeit eine ebenso geniale wie simple Anleitung für Harry Potters Zauberstab gefunden, die auch zum Einsatz kam. Ich habe gleich mehrer Zauberstäbe angefertigt, um wenigstens ein brauchbares Exemplar zu erhalten. Die Basis ist bei allen Stäbe gleich, nur für die Oberfläche habe ich verschiedene Farben verwendet bzw. unterschiedliche Muster mit der Heißklebepistole angelegt. Es ist wirklich nicht schwer, man braucht bloss ein wenig Übung und ein eine möglichst kleine Heißklebepistole, um schmale Linien ziehen zu können. Den letzten Schliff bekamen die Stäbe mit Perfect Pearls; diese wunderbaren Pigmentpulver haften hervorragend auf Acrylfarbe und auf den Heißklebestreifen und bringen den richtigen Glanz. Verstärken kann man diesen Glanz noch mit Folienkleber und Glanzfolien – oder auch mit kleinen Halbperlen. Der Karton wurde passend zum Stab gefertigt und mit einfacher Geschenkfolie bezogen; als Einlage fand ich naturfarbenes Dekostroh sehr passend. Die Etiketten habe ich einfach von dadcando übernommen – dort findet man übrigens nicht nur Anleitung und Vorlagen zu den Zauberstäben, sondern noch viele andere faszinierende Basteleien. Ein Kärtchen (diesmal ganz ohne Hilfe von dadcando) vervollständigt das Set.

◊    ◊  ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊  ◊    ◊

Since a long time I fancied to construct a magic wand – so the „magic“ secret santa by the crafts board came in a nick of time. Some time ago I had found a genious as well as simple tutorial about harry potters magic wand on dadcando; so I started to build several sticks simultaneously to get at least one suitable result.
The basic frame is always the same for all wands, only the surface gets different colors respectively different patterns by the gluegun. It’s not difficult at all, you simply need a little practice and a rather small gluegun to be able to draw small lines. To polish the wand I prefer perfect pearls – those wonderful pigment powders adhere excellent onto the acrylic surface of the wands and give them a very delicate shiny gleam that suits well to a magicians tool. You can strenghten this gleamy effect with glossy foil or tiny rhinestones.
A plain cardstock box was built compatibel to the wands length, upholstered with simple gift wrap paper; natural-colored straw seemed perfect to fill the boxes bottom.
The labels of the tutorial by dadcando were perfect – I didn’t change anything; a little card, made with my pc, decorated with rubber stamps and some parts out of my handicraft’s „treasure chest“ completed the secret santa.
By the way: on dadcando you can find a lot of terrific fine tutorials – the magic wand is only one among a lot of fascinating objects.

Detail mit Etikett

Detail mit Etikett

Detail

Detail

Karte

Karte

Kartendetail Zaubersprüche

Zaubersprüche

Verpackung

Verpackung

Alle Modelle

Alle Zauberstäbe

One thought on “Aparecium!

  1. *wieder aufrappel* Das hätte ich vor vier Jahren gut brauchen können, als der Große (mittlerweile 13) ins HP-Fieber geriet… Wir haben damals mit Bambus und Perlen gewerkelt, aber ich hab leider kein Foto…

    Die Stäbe sind echt super geworden und die Verpackung verpasst der Einheit den richtigen Gesamteindruck…

    LG
    Iris

    Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s