Startseite » Projekte » Lakritze aus der Büchse | tin can(dy)

Lakritze aus der Büchse | tin can(dy)


Gestatten: Robi

Gestatten: Robi

Schon wieder eine Wichtelei – diesmal zum Thema Miniaturen. Ich gebe zu, sooooo klein ist mein Mini-Roboter nicht geworden, aber putzig fand ich ihn trotzdem🙂 Der Körper besteht aus einem konventionellen Mini-Teedöschen, als Füße dient ein einzelner Gardinenraffer aus Metall (aus dem bekannten schwedischen Möbelhaus), als Arme habe ich zwei Foldback-Klammern verwendet. Eine Hälfte eines Tee-Eis dient als Kopf, die Mütze ist der Deckel eines kleinen Pillendöschens, als Augen mussten zwei Ohrstecker herhalten, zwei Nieten als Ohren und für den Mund eine Feder aus einem Haarclip. Der Kopf sitzt auf einer weiteren Feder (vergleichbar mit denen aus Kugelschreibern, bloss etwas größer), ist aber verdeckt durch einer Gummiröhre, die ich einfach einem meiner Glitzerschreiber abgezogen  habe … Dazu bekam mein Robi einen Chinesenzopf aus etwas dickerem Garn und einen Anhänger samt Kette, wie man sie für Schlüssel verwendet. Was fehlt noch? Ach ja, der Knopf auf dem Hut – ein Teil eines etwas voluminösen, aber äußerst dekorativen Ohrhängers, der schon beim Kauf zum Basteln bestimmt war. Er hat bereits ein kleines Loch, durch das wieder etwas perlenbestücktes Garn gezogen wurde. Damit der Kleine nicht nur zur Dekoration herumsteht, sondern sich auch nützlich macht, wurde er mit Lakritz befüllt. Ist der kleine Robi nicht niedlich?😉 Weil Robi nicht so wahnsinnig klein geworden ist, gab’s noch ein echtes Miniatur-Kärtchen dazu. Format: 30 x 47 mm. Und wer wissen möchte, woher die Metallhülle stammt, sollte sich mal eine Diskette aus den Urzeiten der Informationstechnologie genauer anschauen …😉

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

Secret santa once more – this time the deal was „miniatures“. I truly admit – my mini-robot hasn’t become that small – nevertheless I think he’s growing somehow cute🙂 The body is made of a conventional little tea jar, the feet are made of one metallic drape mounting element (of the well-known swedish furniture store), its arms are two foldback binder clips. The head is made of one half of a tea-egg, the cap is the lid of a tiny pill box, two studs are used for the eyes, two rivets for the ears and a kind of spring for the mouth (I took it out of a barrette). The head is fastened at another spring (similar to those ones in ballpens, but a bit larger), but covered by a rubber tube, which I simply took from one of my glitter pens … Besides my robi gets a chinese plait made of thick twine and a pendant including a chain like those ones used for keys. Anything missing? Alas, the knob on top of the cap – it’s a part of a bulky but extremely decorative dropped earring I already bought for handycrafts. Yet it’s got a small hole which was used to pull through a twine assembled with some pearls. So that the little boy doesn’t stand around just for decorative reasons but render something useful its tiny tummy was filled with some licorice. Isn’t he cute, that little robi? Because he did’nt get as that small, I added a real small card: 1.2 x 1.9 inches. And if you like to know wherefrom I got the metallic case: please have a detailed look at a simple floppy disc out of the primitive times of information technology …😉

lecker gefüllt

lecker gefüllt

Portrait

Portrait

Die Füsse

Die Füsse

ein schöner Rücken ...

ein schöner Rücken

das Käppi

das Käppi

das Kärtchen

das Kärtchen

... geöffnet

... geöffnet

5 thoughts on “Lakritze aus der Büchse | tin can(dy)

  1. Liebe Serafeena!!! Ich sitze hier mit meiner Schwester aussem fernen Bayernland und schwärmen und starren verliebt und verzückt auf deinen kleinen Roboter. Weissu, wenn ich Geburtstach hab, wünsch ich mir den noch viel mehr als n Big Shot (meine Schwester würd n auch in Ehren halten😉. Kannssu Jenny fragen, ob se mir den schenkt??? Hab dich auch ganz doll lieb (genau so doll wie deinen Roboter (ich auch)). Dein *schnief* großer Fan (auch vom Roboter) Nicy *seufz-schwärm-wünschsehnsüchtig-nichtdavonwechkommend-hach* schüss, *noch mal eben gucken-seufz* *kommtmorgenwieder*
    *mit-hängenden-schultern-verschwindend* *nochmal-übers-robotebild-streicheln-und-wech*

    Gefällt mir

  2. Hallo,

    ich bin durch die Bastelelfe hier gelandet und gänzlich begeistert von Deinen Ideen und Basteleien. Das Besteckwichtel-Karussel hatte ich zwar verfolgt, aber deine Bastelei ist mir entgangen. Dabei ist die großartig! Na und dieses kleine Kerlchen ist einfach herzallerliebst🙂

    Ich hoffe ich kann mir noch viele Deiner Basteleien bei der Elfe anschaun und werde mir deine Page aber auch gleich mal abspeichern.

    Liebe Grüße
    Manu…

    Gefällt mir

    • Ich auch – aber dolphine hat ihn. Und wir können ihm nur noch hinterherwinken *gg*. Aber wer weiß – vielleicht kriegt er ja noch ein Brüderchen?

      Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s