Startseite » Projekte » Bon Voyage!

Bon Voyage!


Ich packe meinen Koffer und …

Geldgeschenke sind zwar gerade bei jungen Leuten sehr beliebt, machen aber bei der Übergabe wenig her. Wenn’s um das Aufstocken des Budgets für den geplanten Urlaub geht, empfiehlt sich ein kleines Köfferchen, um die Scheinchen stilgerecht zu übergeben. Wer das Reiseziel kennt, kann die Dekoration auch noch auf das Urlaubsland abstimmen.

Basis sind zwei kleine Keilrahmen (10 x 10 cm), die innen und außen bezogen werden – die kleine Aussparung auf der Rückseite der Keilrahmen (später der Innenteil) nicht vergessen; daraus wird später ein kleines Fach für die Scheinchen. Für die Außenseiten hab ich einmal das schwarz beflockte Papier von Little Yellow Bicycle verwendet – das sieht edel aus und fühlt sich gut an. Auf der anderen Seite das hab ich das Schlüsselpapier von Teresa Collins eingesetzt, weil es einfach gut zum Thema passt. Beide Keilrahmen wurden seitlich mit einem Lederbändchen verstärkt – die kleinen Nägel wirken authentisch und verstärken die Koffer-Optik. Konsequenterweise wurden die Keilrahmen dann auch mit echten Scharnieren verbunden und auf der anderen Seite nur mit Bändern verschlossen, die sich jederzeit wieder öffnen lassen. Für die restliche Dekoration wurde wieder einmal gestempelt und der Fundus geplündert. Auch die Eck-Beschläge sind aus Chipboard; die rohe Form ist fertig gekauft und wurde bestempelt und embosst. Jetzt fehlt bloss noch die Füllung, damit bald der echte Koffer gepackt werden kann.
Material bettypepper | Scrappapier: LITTLE YELLOW BICYCLE, Love Letters, Black Damask flocked und TERESA COLLINS, Welcome Home Door

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

Donations are favoured especially at young people, though it doesn’t look very impressive while delivering. If it’s about raising the budget for holidays a little suitcase will be a good match to upgrade a delivery in proper style. If you know the destination of the journey, you may adjust the decoration to the country.

The suitcase is based on two small stretched canvases (4 x 4 inches), upholstered in- and outwards – don’t forget the tiny slot at the back of the canvas (the later inside); this will be a tiny tray for the bucks. Outside I used the black damask flocked scrapsheet of Little Yellow Bicycle – it looks precious and feels lovely. The second canvas was upholstered with the „keysheet“ of Teresa Collins, because it fits well to the topic. Both canvases were strengthened sideways with a small leather band – the tiny nails support the genuine, suitcase-like look. Consequently the canvases were connected with real hinges, closed on the other side just with ribbon, that may be opened again on demand. The rest of the decoration is made with stamps and once more by plundering my fund. The corner fittings are made of simple chipboard, stamped and embossed. Finally only the filling has to be done, so that the real bag can be packed soon.
bettypepper’s stuff | scrapsheets: LITTLE YELLOW BICYCLE, Love Letters, Black Damask flocked and TERESA COLLINS, Welcome Home Door

Mini-Geheimfach

innen und außen

von rechts

Verbindung

von allen Seiten

Details

2 thoughts on “Bon Voyage!

  1. Auch hier muss ich doch noch mal vorbei geguckt kommen.
    Das Köfferchen ist wirklich genial, kann es gar nicht oft genug anschauen…

    LG die hippe

    Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s