Startseite » Projekte » Spielerei mit Karten | fooling with playing cards

Spielerei mit Karten | fooling with playing cards


... Spielchen gefällig?

… und wieder dreht sich das Wichtelkarussell, diesmal geht’s um Spielkarten. Ich hab’s ein wenig großzügig gesehen und ein Arrangement aus verschiedenen Spielen zusammengestellt, wobei ein einarmiger Bandit zum Blickfänger wurde. Als Basis diente ein Holzgestell (aus einem alten Kinderspiel), das mit Scrappapier beklebt und mit Archival Ink gealtert wurde. Die Walzen des Spielautomaten bestehen aus halbrunden Elementen aus Graupappe (ca. 2 cm Durchmesser), die mit einem Streifen aus kleinen Spielkarten beklebt wurden. Die Front selbst ist ein passend zugeschnittener und beklebter Bierdeckel, der zusätzlich mit einem weiteren halbrunden Element geschmückt wurde. Zur Befestigung wurde ein kleiner Kasten aus dünner Pappe gebastelt, der einerseits an der Frontseite befestigt ist und mit der Rückseite auf den Rahmen aufgeklebt wurde. Eine echter einarmiger Bandit braucht natürlich auch einen Hebel, der aus einer großen Büroklammer und einer Perle entstand.
Ein Satz Spielkarten wurden außerdem gestempelt, embosst und gealtert; mittels Eyelet verbunden, kann man die Karten dekorativ auffächern und das Eyelet zur Befestigung am Rahmen nutzen – einfach eine kleine Holzschraube hineindrehen. Eine weitere Spielkarte wurde zu einem Medaillon verarbeitet; Basis ist hier ein Holzchip mit ca. 38 mm Durchmesser (aus einem Stapel-Spiel). Dazu kam ein Sammelsurium verschiedener Spielsteine: Würfel in unterschiedlichen Größen, Bingosteine und Pöppel (bis heute wusste ich nicht, dass einfache Spielsteine, wie sie z.B. für Mensch-ärgere-dich-nicht verwendet werden, so bezeichnet werden …).  Für ein Spielzimmer wäre so ein Arrangement eine schöne Dekoration – ich hoffe, dem Wichtelkind gefällt’s!

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

… the secret-santa-merry-go-round is spinning again, this time it’s all about playing cards. Feeling somewhat generous I created an arrangement of different gaming pieces, whereas a slotmachine takes the eyecatching part. The basis was a wooden rack (part of an old kid’s game), pasted up with scrapsheets and aged with Archival Ink. The „wheels“ of the slotmachine consist of semicircular elements made of chipboard (ca. 0,75 inch diameter), pasted up with strips of tiny playing cards. The front side is made of coaster, cut an pasted up and additionally decorated with another semicircular element. To fix the slotmachine I made a small casket out of cardboard, one side sticked to the front of the slotmachine, the other side sticked to the frame. True slotmachines also do need a lever to start the wheels: it was made of a metal paper clip and a bead.
Besides a set of playing cards was stamped, embossed and aged; connected by an eyelet you may fan out the cards and also use the eyelet to fix the fan at the frame – simply screw in a tiny woodscrew. Another playing card turns to a medaillon; a wooden chip with ca. 0,15 inch diameter (part of a stacking game) fits well as the basis. Finally I added an assortment of different gaming pieces: dice in different sizes, bingo pieces and meeples (until this very moment I wasn’t aware about this term for simple playing pieces used in games like parcheesi/ludo …). This collage may be decorative for the playroom at home – I hope the secret friend will enjoy!

das ganze Arrangement

Glitzerwelt

Details

Medaillon

Kärtchen

6 thoughts on “Spielerei mit Karten | fooling with playing cards

    • Weiß auch nicht. Es gibt halt eine Aufgabenstellung … ich sitze da und denk an nix Böses und plötzlich – pling! – fällt mir was ein. Der Rest ergibt sich meist aus meinem fast unerschöpflichen Fundus *gg*

      Gefällt mir

  1. Nachdem ich Dein Meisterwerk gerade auf der Elfe schon begutachtet habe, muss ich doch wieder an die „Quelle des Ursprungs“ geguckt kommen…. Mensch, was ist das wieder ein meisterwerk geworden! Du hast es wirklich drauf, solche abgefahrenen Sachen zu werkeln, die liegen Dir sehr gut! Wenn man wüßte, daß man DICH als Wiki bekommt, würde ich auch mal bei solchen Wichteleien mitmachen…
    Wirklich ganz supi!!!!

    LG die hippe

    Gefällt mir

    • Da musst Du nicht lange warten … die nächste Runde wird mit Sicherheit in dieser Woche eingeläutet. Und vielleicht ist die Lottofee ja mit Dir … wär das nicht einen Versuch wert?🙂

      Gefällt mir

  2. Und ob mir das gefällt!!!! Das ist so hammerschön und ich fass es immer noch nicht, daß das jetzt *mein* ist.

    Und ja, ich kenn die nächste *Chefin* auch….100%*ggg.

    vielen lieben Dank nochmal!!!!!

    LG

    Heide

    Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s