Startseite » Projekte » Bierdeckelbox | Coaster box

Bierdeckelbox | Coaster box


die neue Stiftebox

Noch ein Ergebnis unseres Basteltreffens: neben der Trifold-Cascade-Karte entstand auch eine Bierdeckelbox. Dank hellerlittles Engagement hatten wir besonders schöne Bierdeckel mit eingebauter Wölbung zur Verfügung – ein tolles Ausgangsmaterial für die Box. Aus Gründen der Stabilität hatten wir ohnehin geplant, 2 Bierdeckel pro Seite zu verwenden; so mussten wir nur je 1 Seite des Bierdeckels beziehen und die unschönen Klebekanten verschwanden beim Zusammenkleben. Der Boden entstand aus normalen, quadratischen Bierdeckeln und wurde einfach eingeklebt, ebenso wie die Teilung innen. Ich habe außen Scrappapier, innen aber Vliestapete verwendet: die weiche, leicht gepolsterte Tapete sieht länger schön aus, weil spitze Stifte nicht so leicht Abdrücke hinterlassen. Ich konnte nicht wiederstehen, auch diese Box nachträglich noch ein bisschen zu dekorieren: aus Bierdeckel geschnittene Kreise wurden beidseitig mit schönen, alten Buchseiten bezogen, gewischt und mit Glimmermist „veredelt“. Mit farbiger dünne Kordel wurden ein paar Vintage-Knöpfe daraus, die mit Abstandspads angeklebt wurden.

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

Another result of our handicraft-meeting: next to the trifold-cascade-card a coaster box was made, too. Thanks to hellerlittles engagement very special, nicely curved coasters were availiable – an amazing basic raw material for the box. For reasons of stability we had planned to use 2 coasters each side anyway; so we had to upholster only one side of the coaster and the poor edges disappeared while sticking both coasters together. The ground was made of pure, squared costers and was simply fixed with glue, just as the divider inside. I used scrapsheets outwards, but fleece-wallpaper inwards: the soft, slightly padded stuff looks good much longer, because sharp tips or sticks rather won’t leave marks on this surface. I couldn’t resist to decorate the box afterwards a little bit: small circles cut out of coaster were upholstered with some nice old pages, wiped with ink pads and „refined“ with glimmermist. With some thin, colored twine they turned to kind of vintage buttons, simply sticked to the box with 3D-pads.

Vintage Knöpfe

Boden

Schleifenbindung

One thought on “Bierdeckelbox | Coaster box

  1. Ich glaube Irmgard, inzwischen würde ich eventuell Deine Arbeiten ohne Namen mal erkennen…. Die Box erstrahlt wieder mal in Deiner „Handschrift“… Toll, wie immer!

    LG die hippe

    Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s