Startseite » Projekte » Familienzuwachs | latest addition

Familienzuwachs | latest addition


Glückwunsch zum Baby

Ein Babykärtchen hab ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr verschickt – ein echtes Kontrastprogramm zur vorangegangenen Halloween-Beleuchtung … glücklicherweise habe ich erst vor kurzem ein paar Charms in Form von niedlichen Babyfläschen bekommen, die kamen mir gerade recht. Die Anregung zu diesem Kärtchen fand ich vor einiger Zeit im Netz und werkelte danach meine Variante: passendes Scrappapier und hellblaues Cardboard werden einmal gefaltet, ineinandergelegt und mit Spellbinders ausgestanzt. Wichtig: ein kleiner Teil der Falzung muss erhalten bleiben, damit Vorder- und Rückseite verbunden bleiben. Dann wird nur das Scrappapier/die Außenseite geprägt und beide Teile – geprägt und ungeprägt – zusammengeklebt. Für die braune Bordüre wurde Maulbeerpapier mit hellblauem Cardboard verklebt, mit einem Bordürenstanzer ausgestanzt und aufgeklebt. Die Räder bestehen aus dem gleichen Maulbeerpapier, Cardboard, farblich passendem Scrappapier und großen silbernen Brads, aufgeklebt mit Abstandspads. Als Blickfänger wurden zwei kleine Schleifen gebunden und mit dem schon erwähnten Babyfläschchen an der Vorderseite befestigt. Dazu gehört noch ein passendes „Ticket“, das mit dem Geburtsdatum bestempelt wurde.
Werkzeug | Spellbinders: Classic scalloped circles small
Bordürenstanzer: EK Success dotted scallop edger punch

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

It’s been a long time since I mailed a babys birthday card – somewhat an extreme contradiction to the halloween-light I did before … fortunately some awful nice babybottle charms came to me recently, just in time. Some time ago a picture online inspired me for this card and now I created my own version: matching scrapsheet and light blue cardboard are folded once, inserted into each other and cut with spellbinders. Important: a small part of the fold has to be preserved to connect front and back of the card. Afterwards only the scrapsheet/the outer part is embossed and both parts – embossed and not embossed – sticked together. The brown border, made of mulberry paper, was sticked with light blue cardboard, cut out with a border punch and pasted. The wheels are made of mulberry paper, too, cardboard, matching scrapsheet and big silver colored brads, pasted up with 3D pads. Two little bows were made as an eyecatcher and fixed at the front side, together with the babybottle charm mentioned before. The whole project includes a matching „ticket“, labeled with the day of birth.
Tools | Spellbinders: Classic scalloped circles small
border punch: EK Success dotted scallop edger punch

aufgestellt

Rückseite

Innenteil

Details

6 thoughts on “Familienzuwachs | latest addition

  1. Hey, das seh ich ja jetzt erst… muss noch mal meinen Senf da lassen…
    Die Idee mit den unterschiedlichen Stanzteilchen ist ja wohl der Oberhammer! Wird sofort abgespeichert…. Danke für die tolle Idee!!!

    nochmal:
    GLG die hippe

    Gefällt mir

  2. Also der Begriff „Kontrastprogramm“ ist wirklich perfekt!
    Diese „Kinderkutsche“ ist aber dennoch spitzenmäßig, auch farblich voll genial. Echt mal was anderes…

    LG die hippe

    Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s