Startseite » Technik / Tools » Knöpfe à la carte | Buttons à la carte

Knöpfe à la carte | Buttons à la carte


Knopfbilder

Knöpfe kann man nie genug haben und meist hat man gerade die nicht, die man für’s aktuelle Projekt benötigt. Wer’s leid ist, immerzu nach passenden Exemplaren zu suchen: einfach selbst welche machen! Man benötigt nur transparente Knöpfe in verschiedenen Größen und mit ebener Unterseite, Bastelkleber, der transparent auftrocknet und farblich passende, kleinformatige Bildmotive. Zeitschriften, Buchseiten, Geschenkpapier oder ausgedruckte Motive eignen sich hervorragend, solange das Papier relativ dünn bleibt. Bei gedruckten Motiven muss man nur darauf achten, dass sich der Toner/die Tinte mit dem Kleber verträgt und nicht durch diesen angelöst wird. Das Papier einfach großzügig ausschneiden, Kleber dünn aufbringen, den Knopf auflegen und fest von der Mitte zu den Außenseiten hin verstreichen, um Luftblasen zu vermeiden. Mit einer Silhouettenschere den Rand sauber beschneiden und die Knopflöcher von der Rückseite (also der Papierseite) mit einem Prägestift o.ä. durchstoßen. Das war’s! Und das ist nur eine von unzähligen Möglichkeiten! Man kann solche Knöpfe auch mit Alcohol Inks oder Stempelfarbe wunderbar unregelmäßig einfärben, flächig oder mit kleinen Ornamenten bestempeln, embossen … der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

One never can have enough buttons and mostly just those ones you need for the recent project are missing. If you tired of searching constantly for the most compatible buttons: simply do your own ones!  You only need clear buttons in different sizes with nearly even bottom side, clear drying adhesive and matching small patterned images. Magazines, bookpages, gift wrap paper or printed images will do well, as long as the papier is not too strong. Using printed images you also have to make sure to use the toner/ink-matching adhesive that doesn’t ruin your image. Cut the image generously, apply a thin coat of  adhesive, put on the button and press it together, rubbing it carefully from the center of the back of the paper to the edges to avoid bubbles. Trim the paper with scissors and renew the holes from the backside of the paper with an embossing pen or similar. That’s it! And this is just one of countless options! You may color the buttons randomly with alcohol or stamping inks, stamp it area-wide or with small ornaments, emboss it … there’s no limit to your imagination!

ein Knopf für alle Fälle

vorher - nachher

5 thoughts on “Knöpfe à la carte | Buttons à la carte

    • Hier habe ich Holzleim verwendet; der trocknet schnell und transparent, das Papier ist dünnes Geschenkpapier (!). Wie’s geht, hab ich ja oben schon beschrieben. Einfach mal versuchen; mit ein bisschen Übung klappt das schon.🙂

      Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s