Startseite » Challenge » Feines Stöffchen | Fancy stuff

Feines Stöffchen | Fancy stuff


vintage oder shabby?

Wer gerne mit Papier bastelt, hat sicher auch schon einmal Material aus ausgemusterten Tapetenbüchern verarbeitet. Für jeden, der gerne näht, bieten sich ähnliche Quellen an: Musterbücher für Möbelstoffe sind wahre Fundgruben für schöne, qualitativ hochwertige Stoffe, die sich wunderbar verarbeiten lassen. Aus einem dieser Stoffe wurde hier ein ganz besonderes Utensilo, zusätzlich dekoriert mit unterschiedlichsten Materialien: Vorneweg der Aufhänger in Form eines Kleiderbügels – das eigentliche Thema des Wichtelns -, gepimpt durch Krakeliertechnik, Papierdraht und (fertig gekaufte) Papierblumen. Der Stoff selbst wurde passend zugeschnitten, der Rand gesäumt und beide Teile bis auf die Öffnung vernäht; das gekräuselte, eingenähte Band ist einfaches, drahtverstärktes Schlaufenband. Die Vorderseite des Utensilos wurde bestückt mit Organzaschleife, verschiedenfarbigen Schmetterlingen und unterschiedlich eingefärbten Grungeboard Elementen. Aus diesem Material besteht auch die Aufhängung in Lilienform, die rückwärts einfach mit Brads befestigt ist und vorne mittels Schlaufen aus dickem Garn geschlossen wird.

Was für ein glücklicher Zufall😉, dass auch die aktuelle Challenge von The Shabby Tea Room Butterfly Wishes zum Thema hat … ich bin dabei!

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

Anybody who loves working with paper certainly worked with stuff out of decommissioned pattern books of wallpapers. Anybody who loves sewing can use similar ressources: pattern books of upholstery fabrics are true treasure troves for most beautiful, high quality fabrics that can be treated effortless. This time one of these fabrics turned into a very special organizer, additionally decorated with different adornments: first of all the hook, clothes-hanger-shaped – the primal topic of the work – pimped with checking, paper wires and (ready made) paperflowers. The fabric itself was cut, the edges were seamed and both parts joined except of the opening on top; the crimped tie is simple, wire-reinforced ribbon. The front of the organizer was decorated with a bow of organza, butterflies in various colors and different colored grungeboard elements. The lilly-shaped hook rsp. the clasp is also made of grungeboard, fixed backwards with simple brads and closed on the front side with loops made of thick twine.

What a lucky break😉 that the recent challenge of  The Shabby Tea Room is called Butterfly Wishes – count me in!

Nahaufnahme

Rückseite

Details

das ganze Werk

4 thoughts on “Feines Stöffchen | Fancy stuff

  1. Jedes einzelne Teilchen wieder ein echtes Highlight. Man weiß echt nicht mehr, was
    man schreiben soll. Immer wieder eine neue Überraschung auf Deinem Blog…
    Allerdings hätte ich eine klitzekleine Sache, die mir etwas mißfällt: diese Röschen. Ich denke, wenn Du die mit Deiner tollen Kreativität selbst gedreht hättest, würden sie noch besser wirken. Nicht böse sein…

    LG die hippe

    Gefällt mir

    • nein, ich bin durchaus kritikverträglich. Und ich gebe Dir recht. Aber ich fand sie eigentlich gar nicht so verkehrt; gerade das Knitterige, das Unperfekte gefällt mir ja oft besser. Außerdem habe ich noch einige davon und ich muss deren zukünftigen Einsatz ja jetzt irgendwie rechtfertigen …😉

      Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s