Startseite » Projekte » Socken-Ersatz | Instead of socks

Socken-Ersatz | Instead of socks


Im Handschuh-Wald

Ich geb’s ja zu: Socken oder Stiefel sind authentischer, wenn’s um das Befüllen mit süßen Sachen geht. Kleine Fäustlinge finde ich aber viel witzer und praktischer! Da ich diese Mini-Fäustlinge obendrein sehr günstig und in den richtigen Farben bekommen konnte, hab ich nicht lange überlegt und daraus einen Adventskalender für’s Patenkind gemacht. Das Gestell kommt aus dem beliebten schwedischen Möbelhaus (allerdings schon aus der Vorjahrskollektion), ebenso wie die knallroten Weihnachtskugeln, die einfach aufgesteckt wurden; ein rotes Organzaschleifchen versteckt die Verbindungsstellen. Jedes Paar der Fäustlinge ist mit einem langen Wollfaden verbunden; deshalb war es recht einfach, die Handschuhe auf dem Gestell zu drapieren. Die Zahlen wurden aus selbstklebender, samtbeschichteter Folie ausgestanzt, die Sterne aus stabiler Silberfolie (es lebe das Recycling: die Verpackung der Riesen Di**manns Schaumküsse eignet sich perfekt!). Die Zahlen wurden aufgeklebt und jeder Stern mit Bindfaden und einem kleinen Perlchen am Handschuh befestigt – fertig ist der Adventskalender. Und morgen wird er gefüllt und feierlich übergeben🙂.

♣ Material und Werkzeug | 12 Paar fertig gekaufte Kinderfäustlinge | Stanzer: Fiskars Teeny Tiny Stanzset (Zahlen 0 – 9); Fiskars Squeeze: Stern | rotes Organzaband | schwarzes Gestell und rote Weihnachtskugeln von Ikea (Vorjahrssortiment)

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

Well, I admit: socks or stockings are rather genuine to be charged with sweets. Actually, I think tiny mittens are much more witty and convenient! Because I could get them in the right colors and really low-priced I didn’t hesitate and created an advent calendar for my godchild. The rack was bought some time ago in that popular swedish furniture shop (at least the last years collection!) as well as the glaring red christmas balls which are simply sticked upon the rack; red organza bow ties cover the connection. Every each pair of mittens is connected by a long woolen twine; so it was easy to arrange the mittens on the rack. The numbers were punched out of adhesive velvet-coated foil, the stars out of steady silver cardboard (recycling forever: the packaging of the XL chocolate marshmallows of a well-known german confectionery manufacturer serves perfectly well! ). Stick the numbers to the stars and attach it with twine and one tiny pearl to the mitten – and the advent calendar is done! Tomorrow it will be charged and delivered solemnly🙂.

♣ Stuff and tools | 12 pairs ready-made mittens for kids | punches: Fiskars Teeny Tiny punch-set (numbers 0 – 9); Fiskars Squeeze: star | red organza ribbon | black rack and red christmas balls by Ikea (last years collection)

„Türchen“ No. 1

Kugeldeko

Sternengefunkel

3 thoughts on “Socken-Ersatz | Instead of socks

  1. Die armen Knder, die kriegen wegen Dir jetzt keine Handschuhe mehr…. *grins*
    Die Idee ist wieder toll, die Umsetzung noch toller. ich liebe die Farbkombi rot/schwarz. Alles richtig gemacht Irmgard!

    LG die hippe

    Gefällt mir

  2. Sehr kreativ! Es müssen ja auch nicht immer Socken sein, mit den Handschuhen ist es auch ein wunderhübscher Kalender geworden. Dein Patenkind wird sich bestimmt drüber freuen.

    LG Katja/chaoskati

    Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s