Startseite » Projekte » Seltsames Spiel | Curious game

Seltsames Spiel | Curious game


Die kleinen Federn sind die letzten Stempel aus der Serie von Sheena Douglass, die mir freundlicherweise zum Testen zur Verfügung gestellt wurden (dafür nochmal herzlichen Dank an Birgit vom Bastelschöppchen🙂 ) Dazu fiel mir spontan der Flamingo und das Krocket Spiel von Alice im Wunderland ein. Als Basis habe ich diesmal mit glänzendem Fotopapier und Glimmer Mist experimentiert und das Tag nachträglich bestempelt. Für die kleinen Federn kam ein Brilliance Kissen zum Einsatz, ebenso zum Colorieren des Flamingos – ich mag den dezenten Glanz dieser Kissen. Alice wurde mit wasserfestem Archival Ink gestempelt und mit Copic coloriert – nicht die optimalste Kombination, aber einen Versuch wert. Dazu kam der Schriftzug via Dymo, ein fächerförmig gefaltetes Spielkärtchen, ein Charm in Uhrenform, eine echte Feder und eine große Schleife aus Organza, die passend gefärbt und rautenförmig bestempelt wurde.

Stempel nach dem Einsatz

Stempel nach dem Einsatz

Zuletzt noch ein Wort zu den Stempeln selbst: dies ist der fünfte Stempel von Sheena Douglass, die ich testen durfte und ich kann diese Serie nur empfehlen: feine Zeichnung, tiefgeschnittenes Relief, montiert auf EZ-Mount (bzw. vergleichbares Material) und konturengetreu ausgeschnitten (siehe Foto) – so macht Stempeln Spaß! Das Motiv ist zwar nicht auf die Rückseite gedruckt (wie bei manchen vergleichbaren Anbietern), lässt sich aber schon aufgrund der Kontur gut positionieren.

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

The little feathers are the final rubber stamps within the series of Sheena Douglass, which were kindly sent to me to give it a try (thanks again for this to Birgit from Bastelschöppchen🙂 ). Looking at these feathers I immediately thought of the flamingo and the croquet game within Alice in Wonderland. The background of the tag is the result of some experiments with glossy photo paper and glimmer mist with some addional stamping afterwards. I used a Brilliance ink pad for the little feathers as well as for the coloring of the flamingo – I love the subtle glance of these pads. Alice was stamped with waterproof Archival Ink and colored with Copic – less than ideal but worth a try. At last I added the lettering with Dymo, a fan-like folded playing card, a watch charm, a real feather and a big organza bow, matching colored and stamped with my diamond stamp.

Finally a word to the rubber stamps series: this is the fifths rubber stamp of Sheena Douglas I was able work with and I truly recommend this kind of stamps: detailed design, deeply cut rubber, mounted on EZ-Mount (rsp. comparable matter) and clear cut along the outline (see picture) – that’s stamping fun! In fact, the motive isn’t printed on the back (like some other companies do), nonetheless positioning is easy because of the clear shape.

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s