Startseite » Projekte » Stückwerk | Patchwork

Stückwerk | Patchwork


Für die neue Challenge Paper Piecing bei NSS durfte ich ein Kärtchen gestalten – und musste erstmal nachschauen, was damit eigentlich gemeint ist😉 Man braucht vor allem (Konturen-)Stempel, die viel vom Stempelhintergrund zeigen; eine gute Gelegenheit, die schaurig-schönen Halloween-Gläser von Inka einzuweihen. Es fand sich ein bunter Scrapbogen von Ursus als passender Stempelgrund, die Motive wurden zusätzlich klar embosst. Für’s Paper Piecing habe ich dreimal gestempelt: 1. auf die Karte, 2. und 3. auf den Scrapbogen. Die einzelnen Motive wurden dann ausgeschnitten und aufeinandergeklebt. Für das Spinnennetz habe ich einen Stempel aus Moosgummi erstellt bzw. gestanzt, der anschließend klar embosst wurde, ebenso wie der Text. Dann ging’s ans Colorieren des Hintergrunds mit Stempelfarbe, Schwämmchen und Luftpolsterfolie; dabei wurde das Hauptmotiv mit einer Maske geschützt. Dann wurden die embossten Motive aufgeklebt, dazu kam ein wenig Kordel und handgeschnittene Ränder. Das Ganze wurde auf ein weißes Doppelkärtchen geklebt und auf der Frontseite schwarz gewischt.
♣ Material und Werkzeug | Stempel: Oddity Jars Clingstamps von Inkadinkado; Spinnennetz: gestanztes Moosgummi mit Creepy Web von Memorybox; Happy Halloween: Ghouls and goblins clearstamps von Inkadinkado; Luftpolsterfolie für den Hintergrund | Schnur, Embossingpulver, Scrappapier, etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

For the latest challenge Paper Piecing at NSS I was honored to create a matching project – and had to check up first what’s it all about😉 Most of all you need (outline-)stamps, which will show much of the stamped background paper; a nice chance to inaugurate the eerily beautiful jars of Inka. I found a colorful scrapsheet by Ursus as a matching ground to stamp on, the images were embossed clear additionally. For the paper piecing I stamped three time: 1. on the card, 2. and 3. on the scrapsheet. The single images then were cut out and stacked. For the spiderweb I made a stamp with foam rubber and a die and embossed it clear afterwards as well as the lettering. Then I colored the background with stamping ink, foam and bubble wrap; meanwhile the main images were protected with a mask. Afterwards the embossed images were stacked, I added some twine and the manually cut edges. At last I attached the card on to a white folded card and colored the edges on the front side.
♣ Stuff and Tools | stamps: Oddity Jars Clingstamps by Inkadinkado; spiderweb: diecut foam rubber with Creepy Web by Memorybox; Happy Halloween: Ghouls and goblins clearstamps by Inkadinkado; bubble wrap for backround stamping | Twine, embossingpowder, scrapsheet, etc. out of my stash

2 thoughts on “Stückwerk | Patchwork

  1. Also ich finde die Effekte auf dem Kärtchen auch wieder mal sensationell.. Das mit der Luftpolsterfolie wollte auch schon so lange mal testen.. Auf jeden Fall wieder ein Meisterstückchen!

    lg die hippe

    Gefällt mir

  2. Die ist sooooooo cool, liebe Irmgard! Durch das Wischen sieht es aus, als würde hinter dem Hintergrundpapier Nebel herauskommen! Tootal klasse!
    Hab ganz herzlichen Dank noch einmal, dass Du uns mit so einem tollen Werk bei der aktuellen Challenge unterstützt und wir hoffen sehr, dass Du uns noch viele Deiner Sachen zum Bestaunen gibst.
    GlG

    Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s