Startseite » Projekte » Gut gestimmt | Fine tuning

Gut gestimmt | Fine tuning


Ein kleiner Hund in aufmerksamer Pose vor dem Grammophon: das weltbekannte HMV-Logo fand ich schon immer sehr dekorativ. Um so mehr war ich überrascht, als ich die beiden in neuer Pose als Stempel im Bastelschöppchen entdeckte. Spontan beschloss ich, ein „musikalisches“ Notizbuch daraus zu machen. Die Basis war ein kleines Buch über Sternzeichen, das ausgedient hatte; es wurde zunächst vom Innenleben befreit, mit neutralem Kraftpapier bezogen und die Ränder bestempelt. Innen wurde es mit einem passenden Notenpapier beklebt, außen mit einem feinmaschigen Leinenstoff. Der wurde passend zurechtgeschnitten und mit ModPodge aufgeklebt – so spart man sich das Säumen, denn der Kleber verhindert das Ausfransen. Die Motive wurden natürlich vorher aufgestempelt, aber erst nach dem Aufkleben coloriert; die Rückseite wurde zusätzlich mit dem gleichen Musterstempel bearbeitet, der auch schon für die Ränder verwendet wurde. Übrigens: der detaillierte Schreibmaschinenstempel kommt ebenfalls aus dem Bastelschöppchen! Auch die Schleife auf dem Titel ist handgemacht: passend zugeschnittener Leinenstoff, bestempelt mit dem bereits mehrfach erwähnten zackigen Musterstempel, gebunden und mit einem passenden Knopf dekoriert. Ich gebe zu: der Verschluss ist nicht wirklich praktisch, da er verknotet werden muss; ich fand diese Lösung aber optisch sehr schön und ein Notizbuch muss ich eigentlich nur verschließen, wenn es mal auf die Reise geht. Manchmal muss man eben Zugeständnisse machen …😉 Ganz witzig fand ich dafür die Halterung für den Stift: er wird einfach durch ein langes Gummi gehalten, das durch zwei Löcher im Buchrücken gezogen wird. Solange der Stift verwendet wird, kann ein dünner Stab als Platzhalter dienen (damit man das Gummi nicht jedesmal mühsam durch die Löcher fieseln muss). Der „musikalische“ Notizblock ist allerdings nur ein optischer Gag; es gibt sicher auch Notizblocks mit Notenlinien, aber nicht in meinem Bestand – ein passendes Deckblatt hab ich einfach ausgedruckt.😀
♣ Weiteres Material und Werkzeug | Mini-Notenstempel: Clearstamps von Finnabair/Prima; Musterstempel: Chevron clearstamp von Kaisercraft | Leinenstoff, Foldback-Clips, Bänder, Knopf, Eyelets, Charms, etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

A little dog, highly attentive in front of a grammophone: the famous HMV logo has been always most attractive to me. All the more I was surprised when I discovered a stamp of both of them in a different pose at Bastelschöppchen. Spontaneously I decided to use it for a little „musical“ notebook. The basis was a little book about zodiac signs, which had served its time; at first I removed the inner sheets, covered the board with plain kraft paper and stamped the borders. Inside I covered it with matching music sheet paper, outside with finely woven linen. Cut to size I attached it with ModPodge – this way you don’t need to seam, because the glue prevents the fringe. Certainly the fabric was stamped beforehand, but colored afterwards; the back is stamped additionally with the same pattern stamp I had used for the borders. By the way: the delicate typewriter stamp comes from Bastelschöppchen, too! The bow on the front page is also handmade: cut to size linen, stamped with the already mentioned jagged pattern, tied together and adorned with a matching button. I admit: the closure isn’t suitable for daily use, because it’s just a knot; but I like the way it looks and I only have to lock up a notebook when I’m travelling. Sometimes you have to make concessions …😉 In return the mounting of the pen is kind of funny: it’s fixed just with a rubber strap that’s pulled through two holes on the spine. As long as the pen is used a small stick will do as a placeholder (so that you don’t have to fiddle the rubber strap repeatedly through the holes). The „musical“ pad however is just a fake; I assume there are notepads with staves, but not in my stash – I simply printed a matching cover sheet.😀
♣ Additional stuff and tools | Mini note stamp: Clearstamps by Finnabair/Prima; pattern stamp: Chevron clearstamp by Kaisercraft | linen, foldback clips, twine, button, eyelets, charms, etc. out of my stash

Das passt gut zu | This fits well to
Mixed Media World – #6 Gorgeous Textures
Stampotique Designers Challenge – SDC209: Repeat Yourself (jagged pattern stamp)

7 thoughts on “Gut gestimmt | Fine tuning

  1. Wow! Das sieht wieder Hammer aus! Das passt alles wieder so super zusammen! Die Stempel mit dem Stoff und die Papiere! Der Stiftehalter ist ne klasse Idee!
    Mit so einem Buch macht das Aufschreiben doch Spaß!

    LG

    Gefällt mir

  2. Oh this is wonderful, I love the HMV dog and he looks fab on your journal cover. Thanks you so much for joining in with our challenge at Stampotique. Sue xx

    Gefällt mir

  3. Ach Irmi… was soll man bloß schon wieder schreiben??
    Vielleicht: HAMMERSTARK! Und mir gehts genauso wie dem „little heller“…. man mag das am liebsten selbst in den Händen halten…

    lg die hippe

    Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s