Startseite » Challenge » Weihnachten im Glas | Bottled christmas

Weihnachten im Glas | Bottled christmas


Paperbasics Challenge Nr. 3: Weihnachtszauber

Bei Paperbasics läuft schon wieder eine neue Challenge und ich hab mir alle Mühe gegeben, den Weihnachtszauber einzufangen: ein simples Korkenglas wurde aufgehübscht, mit Zusatzfunktion als Kartenhalter versehen und lecker befüllt. Ich habe schon eine Weilchen darauf gewartet, die unglaublich schönen Papiere aus dem North Pole Paper Stack von Paperbasics zu verarbeiten; jetzt war die Zeit reif dafür! Allerdings war das Papier nur 8 inch breit … was macht man? Man improvisiert, locht die Enden, bestückt sie mit Eyelets und verschnürt das Ganze mit Draht. Ganz ehrlich: sieht das so nicht viel besser aus?😀 Natürlich wurden die Kanten vorher aufgerauht und gefärbt und das Schmuckpapier komplett mit Kraftkarton unterlegt. Der wurde vorher mit meinen geliebten Randstanzen und stellenweise mit Dekoschnee bearbeitet. Ein paar Sternchen aus Spiegelkarton, befestigt mit Abstandspads, runden das Bild ab. Auch der Kartenhalter steckt in einem besternten und mit Metallicpen verzierten Korkverschluss, gekrönt von einem gestempelten und embossten Weihnachtsgruß (ebenfalls von Paperbasics). Das Tüpfelchen auf dem i: mehrfach gewundene Rohwolle und Kordel, die ein bisschen an Santas Rauschebart erinnern. Lasst Euch inspirieren – die Challenge läuft noch bis Mitte Dezember!
♣ Zusätzliches Material und Werkzeug | Stanzform: On the Edge Torn Notebook, Movers & Shapers Magnetic Dies: Star and Circle Set und Mini Old Glory Set, alles von Sizzix; kleiner Stern: Handstanzer | Korkenglas, Kartenhalter, Perlenpen silbermetallic, Deko-Schnee, Draht, Kordel, Rohwolle etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

At Paperbasics there’s a new challenge again and I tried hard to catch the christmas magic: a simple corked jar got a makeover, with card holder as bonus feature and filled with yummy chocolate. It’s been a while since I waited for a chance to work with the incredible beautiful papers of the North Pole Paper Stack from Paperbasics; now the time had come! Though the paper had just 8 inch … so what? You wing it, punch the ends, attach some eyelets and tie it up with wire. But honestly: doesn’t it look much better this way?😀 Certainly the edges were distressed and colored before and the scrapsheet got a layer of craft cardboard beneath, also diecut with my beloved edge dies and partially treated with snow paste before as well. Some stars, diecut out of mirror cardboard, fixed with spacer pads, complete the picture. Also the card holder is fixed on top of the cork closure within a pile of stars with metallic dots, crowned by a stamped and embossed christmas greeting (also from Paperbasics). The icing on the cake: multiple twisted raw wool and twine which somehow reminds me on Santa’s big bushy beard. Be inspired – the challenge is still on until mid-december!
♣ Additional stuff and tools | Dies: On the Edge Torn Notebook; Movers & Shapers Magnetic Dies: Star and Circle Set and Mini Old Glory Set, all by Sizzix; little star punch | cork glass, card holder, pearl pen silvermetallic, snow paste, wire, twine, raw wool etc. out of my stash

Das passt auch gut zu | This also fits well to
Mixed Media World – Anything goes
Rhedd’s Creative Spirit – November’s Challenge

5 thoughts on “Weihnachten im Glas | Bottled christmas

  1. Also das, was Annelotte grad geschrieben hat, kam mir auch sofort in den Sinn…. So viel Kreativität, die bei diesem ömmeligen Glas ans Tageslicht kommt, muss erst mal überboten werden.. Traumhaft, besonders die tolle Schnürung.. Irmi halt….

    lg die hippe

    Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s