Startseite » Produkttest » Falzmobil | Multi Scoring Tool

Falzmobil | Multi Scoring Tool


Heute möchte ich Euch ein echtes kleines Highlight zeigen, dass ich vom Bastelschöppchen zum Testen bekommen habe: den Card & Envelope Maker von efco im handlichen Format 16 x 21,5 cm. Auf den ersten Blick vielleicht „bloß“ ein weiteres kleines Falzbrett, mit dem ihr auch Umschläge herstellen könnt. Aber dieses Set steckt voller praktischer Überraschungen. Die offensichtlichste zuerst: Falzbrett und Stanzer gibt’s hier getrennt. Falls der Stanzer irgendwann mal nicht mehr sauber stanzt (was mir bei einem Konkurrenzprodukt schon passiert ist), tausche ich ihn einfach gegen einen neuen aus – genial! Diese Trennung hat allerdings auch zur Folge, dass die Stanzposition nicht mehr abgemessen werden kann – als Anlage dienen hier einfach die beiden Falzlinien (siehe Foto).

Die zweite Überraschung: ebenso wie beim ersten Envelope Punch Board kann man mit diesem Card & Envelope Maker auch Boxen falzen! Wie’s geht, zeigen die Fotos. Und damit sind wir auch schon bei der nächsten Überraschung: es lassen sich Boxen in beliebiger Größe anfertigen – die Maße dafür lassen sich mit derselben Tabelle errechnen, mit der auch Boxen fürs Envelope Punch Board konstruiert werden! Einen Link dafür findet ihr z.B. links in meiner Sidebar (EPB Rechner etwas weiter unten); aber ich denke, die meisten von Euch haben mittlerweile schon ihre eigene Tabelle oder eigene Links.

Bei diesem Mini-Board funktioniert nur die Anlage etwas anders – auch das zeigen die Fotos. Damit ihr das besser nachvollziehen könnt, hier die Maße meiner Box: (mit der Tabelle im Link errechnet)

  • Gewünschtes Boxenformat: Würfel mit Seitenlänge 4,6 cm
  • Papierformat laut Tabelle: 15 x 15 cm
  • Falzlinien laut Tabelle: 1. Falz bei 4,3 cm, 2. Falz bei 10,8 cm

Gemessen wird senkrecht ausgehend vom Nullpunkt (oben links auf dem Board): man legt also das Papier linksbündig an; die untere Kante des Papiers endet für die 1. Falzlinie bei 4,3 cm. Jetzt wird die 1. Falzlinie gezogen.
Dann verschiebt man die untere Kante des Papiers auf 10,8 cm und zieht die zweite Falzlinie.
Eigentlich benötigt man nur diese ersten beiden Maße; danach wird das Papier um 90 Grad nach rechts gedreht, die bestehende Falzlinie jeweils am „Score Guide“ ausgerichtet und die nächste Falzlinie gezogen. Auf diese Weise wird das ganze Papier gefalzt. Danach wird nur noch wie gezeigt gestanzt, die Box zusamengefaltet und wie gewünscht verschlossen. Umschläge werden nach dem gleichen Prinzip und mit der entsprechenden Tabelle für Umschläge/Envelopes erstellt. Die kleine aufgedruckte Tabelle für Umschläge in inch/cm funktioniert ebenfalls; Achtung: das Endformat des jeweiligen Umschlags ist etwas größer als die angegebene „Card size“ – das sollte aber auch so sein, damit die Karte in den Umschlag passt.

Ein Schwachpunkt ist die Bemaßung: Inch/cm-Angaben sind zwar deutlich geprägt, aber einfach zu hell und schwer lesbar – ein zusätzlicher Druck wäre hier sinnvoller gewesen. Die cm-Angaben auf der Falzseite sind außerdem bestenfalls zum schnellen Abmessen gedacht, denn die Vertiefungen zum Falzen entsprechen dem Inch-Format.
Eine nette Zugabe sind die grafischen Prägeformen auf der Umschlagseite, die manuell mit einem Prägestift genutzt werden können; dafür ist offenbar das andere Ende des Falzbeins gedacht.

Mein persönliches Fazit: ein kleine, feine Ergänzung zu meinem großen Falzbrett – praktisch für unterwegs und für kleine Kärtchen, Umschläge oder Boxen. Und bei diesem vergleichsweise günstigen Preis eine eindeutige Empfehlung, die sich schon für den separaten Stanzer bezahlt macht!

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

Today I want to show you a true little highlight that I received from Bastelschöppchen for testing purposes: the Card & Envelope Maker by efco in a handy size of 6 3/8 x 8 1/2 inch. At first sight „just“ another small scoring board also for envelopes. But this set is full of surprises. The most obvious at first: scoring board and punch are seperated. In case the punch will not work perfectly (which already happened to me with a competing product) you simply can replace it – brilliant! However this seperation also means that the punch position can’t be measured – now you have to align you corner along both folded lines (see images).

The second surprise: as well as the first envelope punch board you can do boxes with this Card & Envelope Maker! Have a look at the images above to see how it’s done. And this leads to the next surprise: you can construct the boxes with the same caculator/table you have used with the envelope punch board! You will find a link to one of these online calculators in my sidebar (EPB Rechner, scroll down below); but I guess most of you already have got your own links or tables.

Working with this little board is a bit different – again have a look at the images. For better understanding there are the measurements of my sample box (calculated with the table in the link – in cm, because the board shows inch AND cm measurements):

  • desired box size: a cube with 4,6 cm side length
  • calculated paper size: 15 x 15 cm
  • Scoring lines: 1. fold at 4,3 cm, 2. fold at 10,8 cm

Take your sheet of paper, start measuring vertically from zero position on top left side of the board. Align left and the bottom paper side at the first fold, that is 4,3 cm. Score the first line. Move the bottom line of the paper to the 2. fold, that is 10,8 cm and score the second line.

Actually you only need this two measurements (similar to the envelope punch board); afterwards you rotate the paper 90 degrees to the right. Align the first scored line to the „Score Guide“ on top of the board and score the next line – and so on. If you scored all 8 lines, you punch the corners as shown in the images above, fold the box and close it as desired. Envelopes can be done in the same way with the table for envelopes. The small printed table for envelopes in inch/cm works, too. Attention: the final size of the envelope is somewhat bigger than the printed „card size“ – this is intended and ok, because the card has to fit in the envelope.

One point to complain: though the measurement is embossed deeply it’s to light and hard to read: an additional print would be useful. Besides the cm-measurements on the scoring side are at best for a quick measurement, not for scoring itself: the scoring lines correspond to inch. The few embossing shapes on the envelope side are a nice addition, intended to be used manually with an embossing pen. Obviously the other side of the scoring tool (the one with the nib) is designed for this purpose.

My personal conclusion: a useful little addition to my big scoring board – helpful when travelling for cards, envelopes and even boxes. And truly recommendable at comparably low costs, which will pay off just because of the single punch!

3 thoughts on “Falzmobil | Multi Scoring Tool

  1. AHHHHH – eine Gleichgesinnte! Ich kann das Brettchen auch nur wärmstens empfehlen, liebe Irmgard, denn es ersetzt das EPB total und einfach und der Vorteil des separaten Stanzers ist unbestritten das Beste! Außerdem liebe ich handliches Werkzeug sehr. Und es kostet nur die Hälfte, wenn man es beim richtigen Shop kauft … Nun brauche ich keinen Post mehr zu schreiben, sondern kann einfach auf Deinen Bezug nehmen – sehr gut! Besser ginge es nicht, wenn ich es selber schriebe …
    Herzlichen Dank und Gruß von Annelotte, schwer begeistert

    Gefällt mir

    • Vielen Dank, liebe Annelotte! Ich war selbst ganz überrascht, dass es nicht schon längst viel mehr positive Berichte darüber gibt. Aber dafür sind WIR ja da *gg* Für gute, nützliche Tools kann ich mich immer begeistern und dieses Set gehört definitiv dazu🙂

      Gefällt mir

  2. Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht! Habe mir selbst auch so ein Brettchen beiseite gelegt, und vor ein paar Tagen mal ganz fix einen Briefumschlag damit gewerkelt. Die Möglichkeit mit den Boxen habe ich bisher noch nicht auf dem Schirm gehabt. Werde ich aber schnellstmöglich ausprobieren!
    LG – Birgit

    Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s