Startseite » Projekte » Muffin aus Dreiecken | Muffin made of triangles

Muffin aus Dreiecken | Muffin made of triangles


Auf meinen Streifzügen durchs Netz habe ich wieder mal eine Boxenvariante bei damasklove gefunden, die ebenso schick wie einfach ist. Der untere Teil ist ein fertig gekaufter Eisbecher (auch eine klassische Form, die immer wieder gut aussieht), der allerdings mit passendem Papier bezogen wurde (Hello Luscious Blissful von Paperbasics). Das Besondere ist die muffinähnliche Deckelkonstruktion (wieder einmal das famose Hello Luscious Sparkling, das ich schon vor kurzem verwendet habe; diesmal steht die Rückseite im Vordergrund.): sie besteht nur aus 6 aneinandergeklebten Dreiecken, die an der Spitze mittels Band oder Brad zusammengefasst werden. Ist das nicht genial?😀 Das wird noch verziert mit einem kleinen bestempelten Fähnchen aus dem Papier, mit dem das Unterteil der Box bezogen wurde, einem Filzherz und etwas Papierkordel. Perlenbrad und Stempel gibt’s ebenfalls im Paperbasics-Shop; der „Lieblingsmensch“ hat’s mir besonders angetan: der macht sich übrigens auch im Rapport als Geschenkpapier-Dekoration ganz wunderbar. Zuletzt kommt die Füllung: vielleicht ein Muffin (ganz klassisch) – mir gefielen allerdings die bunten Schokolinsen viel besser.🙂
♣ Zusätzliches Material | Eisbecher, Filzherz, Papierkordel etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

On my exploration through the web once more I detected another kind of box at damasklove that is as smart as easy. The lower part is a ready-made ice-cream cup (also a classic shape that looks good continually), which I indeed covered with matching paper ( Hello Luscious Blissful from Paperbasics). The special feature is the muffin-like design of the lid (once again the splendid Hello Luscious Sparkling I’ve used recently, this time the back side is in the foreground.). It consists only of 6 overlapped triangles, connected at the top by means of tape or brad. Isn’t this awsome? 😀 The box is additionally decorated with a small stamped flag made of the same sheet of paper I used to cover the base, a felt heart and some papercord. Pearl brads and the stamp are from Paperbasics, too; particularly the „favorite person“ is one of my favorite stamps recently: this stamp works quite well also as a repeating pattern for a  gift paper. Finally you have to fill it: maybe a muffin (classically) – but in this case I preferred the colored chocolate drops. :)
♣ Additional stuff | Ice-cram cup, felt heart, paper cord etc. out of my stash

3 thoughts on “Muffin aus Dreiecken | Muffin made of triangles

  1. Also bei Deinen Werken ist es mir fast immer egal, was genau es ist….
    Ich schaue mir alles in Ruhe an und bin immer wieder erstaunt, was und wie Du die ganzen kleinen Dinge drauf in Szene setzt.
    Auch heute ist Dir das wieder einmal vollends gelungen, große klasse, vor allem die Deko und das Papier!

    lg die hippe

    Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s