Startseite » unsortiertes » Creativeworld/Paperworld 2017

Creativeworld/Paperworld 2017


Auch in diesem Jahr hatte ich wieder Gelegenheit, ein bisschen Messeluft zu schnuppern, Neues zu entdecken und auszuprobieren. Hier ist meine ganz persönliche Messe-Nachlese: Lettering ist immer noch ein großer Trend, ebenso handgemalte, geometrische Muster auf allen möglichen Untergründen. Auch Kreidefarbe erobert mittlerweile fast alle Bereiche; Chalk paper kannte ich auch noch nicht – eine praktische Variante, wenn man den Effekt mag, ohne mit der flüssigen Farbe hantieren zu müssen. Neue Materialien: Snap Pap sieht toll aus und fühlt sich gut an; leider war kein Muster zu bekommen, mit dem man zuhause hätte experimentieren können. In diesem Zusammenhang ist Vegatex sicher auch eine Erwähnung wert; leider fand ich dafür nichtmal ein Muster, das man hätte anschauen/anfühlen können.

Ich hatte nur wenige konkrete Anlaufstellen; eine davon war Tonic, wo ich mir die brandneue Stamp Platform von Tim Holtz anschauen konnte. Dieses Tool besitzt eigentlich alles, was ich an so einer Stempelhilfe wichtig und nützlich finde; nur die Steckverbindung von Deckel und Bodenplatte schien mir im Video etwas zweifelhaft. Diese Bedenken konnte ich vor Ort ausräumen: beides ist aus Metall (an der Bodenplatte nur mit Kunststoff ummantelt und daher im Video nicht gut sichtbar). Verschleiß ist daher an dieser Stelle nicht zu erwarten.

bone-clasp

origineller Verschluss

Diese kleinen Schließen fand ich originell und edel – mal etwas anderes. Leider habe ich nicht mehr daran gedacht, mich nach dem verwendeten Rohmaterial zu erkundigen – als Verschluss-Idee aber auf jeden Fall erwähnenswert!

Spannend fand ich auch die GoPress and Foil machine: ein feines Tool für edle, heißgeprägte Letterpress-Effekte. Besonders erwähnenswert: es lässt sich mit vielen handelsüblichen Stanzmaschinen verwenden, z.B. auch mit der BigShot. Die Anschaffung einer separaten Stanzmaschine ist also nicht zwingend erforderlich. Für die oben gezeigten Ergebnisse sind allerdings spezielle Stempelformen, sog. Hotfoil stamps nötig. Was man sonst noch mit diesem Tool anfangen kann, seht ihr in diesem Video. Beeindruckt hat mich vor allem das gleichmäßig qualitativ hochwertige Ergebnis. Sicher nur etwas für Leute, die oft mit solchen Folien arbeiten; die werden aber bestimmt ihre helle Freude daran haben.

selbstgepixelte-anhaenger

Pixelspaß für Feinmotoriker

Ein nettes kleines Gadget für Bastler mit Fingerspitzengefühl: hier kann man sich einen individuellen Anhänger zusammenpixeln. Witzig!

Eine persönliche Entdeckung: schon vor Jahren habe ich gerne mit Debafit gearbeitet: leicht und stabil, in unterschiedlichen Stärken zu haben und leicht zu bearbeiten bzw. in Form zu bringen. Dieses Airplac-Foamboard besitzt die gleichen Eigenschaften und lässt sich außerdem prima bestempeln/mit Farben bearbeiten. Genial, z.B. auch für Schüttelkärtchen!

Auch das fiel mir auf: ausgefallene Tab-Stanzer eines japanischen Anbieters. Soweit ich mich entsinne, ist man noch auf der Suche nach einem Vertriebsweg für Deutschland; die Stanzer sind also noch nicht im Handel erhältlich.

Insgesamt: ein spannender Tag mit vielen neuen Eindrücken. Vielleicht ist auch für Euch etwas Passendes dabei! 🙂

Advertisements

3 Kommentare zu “Creativeworld/Paperworld 2017

  1. danke für den Bericht und die Infos inkl. Links,
    kleine Anmerkung …. GoPress and Foil Machine scheint von der Arbeitshöhe aber nicht für alle Stanzmaschinen geeignet zu sein
    (denke da an die Einschränkungen mit BigZ DIEs)
    LG hellerlittle

    Gefällt mir

    • gerne 🙂 bezüglich GoPress: deshalb schrieb ich ja auch viele und nicht alle. Im Video ist auch zu sehen, dass man die GoPress auch mit ausgeklapptem Deckel – dann mit separater Platte – benutzen kann. So wird das Sandwich etwas dünner. Nur ein Beispiel, letztendlich muss man sich natürlich vorher vergewissern, dass die GoPress zur eigenen Stanzmaschine passt.

      Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s