Startseite » Projekte » Sag niemals nie | Never say never

Sag niemals nie | Never say never


Immer, wenn man glaubt, alles schonmal gesehen zu haben, taucht etwas Neues auf. So gings mir mit dieser entzückenden Verpackung, für die ein 12 inch Scrapbogen genügt. Das wunderschön illustrierte, teils kleingemusterte Artisan Style Papier von Graphic45 aus dem Paperbasics Shop war dafür meine erste Wahl. Hier findet ihr die passende Anleitung; ganz witzig fand ich, dass sie im Original für Servietten gedacht war. Papier lässt sich allerdings auch gut auf diese Weise falten – es sollte aber nicht zu dick sein. Das verwendete Papier war schon an der Grenze; beim nächsten Mal würde ich eher dünneres Material (ca. 100 g) bevorzugen.
Auch wegen des etwas unnachgiebigeren Papiers habe ich die Löcher an der Spitze mit Eyelets verstärkt, damit sie nicht ausreißen; dazu kam ein bisschen Dekoration und ein gestempelter Gruß, der an einer langen, passend gebogenen Büroklammer fixiert und aufgesteckt wurde. In die kleinen Taschen passt etwas Süßes oder auch ein paar Charms – ein perfektes Mitbringsel für die Gastgeberin des nächsten Basteltreffens! 🙂
♣ Zusätzliches Material und Werkzeug | Textstempel: Schokolade von KartenKunst | Kreisstanzer, Sticker, Eyelets, gewachste Kordel, Perlen etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

It’s amazing: when you believe you’ve seen it all, something new appears. That’s what happened to me with this delightful little box which only needs one 12 inch scrapsheet. The beautiful illustrated, partly small-patterned Artisan style sheet of Graphic45 from the Paperbasics shop therefore was my first choice. There you’ll find a detailed tutorial; I think it’s quite funny that originally it was done for napkins. However, paper will also do as well – though it shouldn’t be too heavy. The used paper was already at the limits; next time I would prefer lighter paper quality (approx. 100 g).
Also because of the rigid paper I have strengthened the holes on top with eyelets to prevent ripping; finally I added embellishments and a stamped greeting which was fixed on a long, suitably bent paper clip. The small pockets may contain some candy or charms – a perfect small gift for the host of the next crop! 🙂
♣ Additional stuff and tools | Quote stamp: Schokolade by KartenKunst | Circle punches, sticker, eyelets, twine, beads etc. out of my stash

Das passt auch gut zu
Night Shift Stamping – Leuchtend bunt

Advertisements

5 Kommentare zu “Sag niemals nie | Never say never

  1. Diese Box ist toll!!! So was Schönes habe ich noch nirgends gesehen.
    Schön finde ich, dass man sie mit verschiedenen Sachen füllen kann, in jedes Segment etwas anderes.
    Danke, dass du dieses Wunderwerk bei NSS zeigst.
    LG Flo

    Gefällt mir

  2. Also ich glaube, dass sogar ich die Box irgendwie hinbekommen würde.. KLasse Irmi, die Idee mit den Eyelets passt super gut und die kleinen Schenklies da drinnen würden mich auch erfreuen…

    lg die hippe

    Gefällt mir

    • Vielen Dank 🙂 Kommt aus dem Origami; im Original braucht man deshalb nichtmal Kleber, erst recht keine Eyelets. Aber für die Papierversion fand ich das passender – man will ja nicht, dass das Ganze plötzlich auseinanderfällt, besonders wenn es befüllt ist *gg*

      Gefällt mir

Gefällt Dir dieses Projekt? | Do you like this project?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s