Post von Simon | Simon says: surprise!

Ich bin ganz hin und weg: erst vor ein paar Tagen kam heraus, dass ich bei Work it Wednesday auf dem Simon says stamp Blog unter den 3 April-Gewinnern bin – und heute schon bringt mir der Postler ein Päckchen aus USA. Wahnsinn, oder? Hätte nie gedacht, dass das so schnell gehen kann. Beim Auspacken gab’s dann große Augen: ein komplettes Card Kit mit Stempeln, großen und kleinen Papierchen, Alphabetstickern, eine Rolle des heißgeliebten Bindfadens sowie ein paar Schmuckelemente, das alles in Farben und Mustern, die genau auf meiner Wellenlänge liegen! Dazu ein echtes Candy, damit nicht nur die Finger etwas zu tun bekommen. 😀 Herzlichen Dank, liebes Team von Simon says stamp – ich hab mich riesig darüber gefreut!

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

I’m simply over the moon: it’s just some days ago since I realized, that I’m among the lucky 3 April winners of Work it Wednesday at Simon says stamp Blog – and yet today I received a packet from USA. Incredible, isn’t it? Never thought that it could be as fast as that. When unpacking I was surprised: a complete card kit along with lovely clearstamps, large and small papers, alphabetstickers, a spool of my beloved twine as well as some embellishments, all this colored and patterned according to my taste! Along with it a real sweet candy, so that not only my fingers are busy. 😀 Many thanks to the team of Simon says stamp – this is gorgeous and I’m totally thrilled!

Advertisements

Hibbelpost | secret mail

Heute durfte ich endlich meine Hibbelpost auspacken, die mir schon seit ein paar Tagen keine Ruhe mehr gelassen hat: Liebe Petra, du hast wieder mal voll meinen Geschmack getroffen! Die Stempel sind allesamt fantastisch – genau auf meiner Wellenlänge, vor allem das Tintenfässchen! 😆 Sehr schön ist auch der Ministempel mit meinem Nick, den ich mir schon lange mal anfertigen lassen wollte – ganz herzlichen Dank! Die Verpackung ist ja auch wieder sehr originell; wie man sieht, ist das neue Envelope Punch Board äußerst vielseitig 😉

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

Today I was allowed at last to unwrap a package, waiting for me since some endless days: dear Petra, this suits my taste perfectly! All the rubber stamps are awesome, matching my style exactly, especially the little ink jar! 😆 I also love the little rubber stamp with my nick; it’s long ago since I thought about having my own one – thank you so much! The wrapping is as creative as usual; obviously the new envelope punch board is extremely versatile 😉

Basteln bildet | Crafting educates

Überraschung!!!

Wer als Bastler mitreden will, muss erst einmal seinen Weg durch den Dschungel der Fachbegriffe finden. Es wird nicht gestaltet, sondern gescrapt, Brads und Eyelets ersetzen die schnöden Musterbeutelklammern und Ösen, man trifft sich zum Crop, tauscht ATCs und lässt sich von LOs inspirieren.
Seit ein paar Tagen kann auch ich mein Vokabular um einen Begriff erweitern: Ich habe ein RAK gewonnen! Was das ist? Ganz einfach: ein „random act of kindness“, was wir hierzulande wohl in etwa mit „eine nette, kleine Aufmerksamkeit“ übersetzen würden. Das kann alles Mögliche sein und besteht in der Regel aus einer willkürlichen, eher zufällig gewählten Zusammenstellung unterschiedlichster Objekte, die man beim Basteln gebrauchen kann.
Mein RAK nun stammt von Let’s get shabby, ein Challenge-Blog, der mir schon seit einer Zeit durch seine kreativen Ideen aufgefallen ist. Der Knaller an der ganzen Sache ist aber nicht nur das RAK von Mandy, sondern die Tatsache, dass diese liebenswerte Post tatsächlich den ganzen langen Weg von Australien hierhier gefunden hat! So sind die Bastler! 🙂 Deshalb an dieser Stelle ein ganz herzliches DANKESCHÖN! an Mandy für diese tolle Post; ich hab mich wahnsinnig gefreut, wünsch‘ Euch alles Liebe und auch in Zukunft viel Erfolg für diesen fantastischen Blog! Ich jedenfalls werde noch ganz oft bei euch vorbeisurfen 🙂

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

If you want to join in the craft business, you first have to find your way through the jungle of terms. You do not design but scrap, the german terms Musterbeutelklammern and Ösen are replaced by brads and eyelets, you meet at the crop, have a swap with ATCs and take some inspiration from LOs.
Since a few days I got aquainted with a new term again: I won a RAK! What’s it all about? Very simple, it’s a „random act of kindness“, which may be translated best over here with „a nice little surprise“. It may be anything, usually a random collection of very different objects useful for scraping.
Well, my RAK originates from Let’s get shabby, a Challenge-Blog, that attracted my attention some time ago because of it’s creative ideas. Though, the most amazing thing about this matter isn’t the RAK itself by Mandy but the fact, that this lovely mail actually found it’s way round half of the globe out of the depth of australia! Isn’t it most amazing? 🙂 So from this point a warm-hearted thank-you-so-much! to Mandy for this lovely mail; I was thrilled to bits. All the best wishes and good luck for your gorgeous blog! As far as I’m concerned, I will come for a visit many, many times again. 🙂

Post von down under

handgemachte Blüten

buntes Sammelsurium

Kreuzkönig

australisches bommelband

Kleines Glück | Little piece of luck

Überraschung im Advent

Auch in diesem Jahr kann ich es mir nicht verkneifen, das eine oder andere Türchen eines Online-Adventkalenders zu öffnen und mich an diversen Gewinnspielen zu beteiligen. Dabei interessieren mich besonders die kleinerer Unternehmen, weil die ausgelobten Preise dort oft viel witziger, creativer, origineller sind als bei großen Firmen. Und tatsächlich – ich hatte Glück: dieser Tage kam dieses niedliche Döschen von Gütermann hier an, gefüllt mit feinster Nähseide, verschickt von stoffe.de . Ist das nicht allerliebst? Ich hab mich riesig gefreut, sage an dieser Stelle herzlichen Dank! und werde sicher öfter mal dort vorbeischauen – die Stoffauswahl ist wirklich beachtlich 🙂

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

Again this year I can’t resist to open up one or another door of an online advent calendar and to take part in several sweepstakes. I prefer small companies, because their winnings often are much more funny, inspiring, inventive than those of the big corporations. Actually I was lucky:  some days ago I received this cute little box of Gütermann, filled with fine twine, sent by stoffe.de. Isn’t that most charming? I was pleased that much, I’d like to say many thanks! and I guess, I will visit this site from time to time – the range of fabrics is truly remarkable!

feines Garn