Geburtstags-Festbeleuchtung

Geburtstagsgeschenke verpacke ich normalerweise nicht unbedingt festlich; im Advent gehört das aber einfach dazu. Eine kleine Lichterkette, batteriebetrieben und von der Unterseite her mittels Klettverschluss zugänglich, macht die Verpackung zum Highlight. Die Papierfliege fand ich für einen Mann ganz passend; sie wurde mit Ice Stickles zusätzlich an den Rändern beglittert und mit einem Brad an der Verpackung fixiert. Die Verpackung selbst ist nicht aufwändig und wurde mit dem Falzbrett in passender Größe angelegt; sie hat oben eine Lasche, die einfach eingesteckt und so verschlossen wird. Aus den Initialen des Geburtstagskinds wurde ein dekoratives Label zum Aufkleben. Dazu kam ein kurzer Geburtstagsgruß als Anhänger, der es allerdings nicht mehr aufs Foto geschafft hat. 😉
♣ Material und Werkzeug | Scrapbogen: BasicGrey Persimmon harvest cider| Invertierte Wellenrandstanze: Classic inverted scalloped circles small von Spellbinders | Papierfliege: handgeschnitten | Metallic-Karton Gold + creme, Netzstoff gold, Lichterkette von Action | Kreisstanze, Buchstabenstanze, Schmuckbrad, Ice Stickles, Geschenkband, Klettverschluss etc. aus dem Bestand

Advertisements

Endspurt für Adventskalender

Morgen ist es schon wieder soweit: das erste Türchen des Adventskalenders darf geöffnet werden. Noch ist Zeit für einen schlichten, aber schicken Kalender mit Zutaten aus dem Fundus:

  • Briefumschläge
    (hier die edle Metallic-Variante)
  • ein weihnachtlicher Embossingfolder
  • Zahlenstanzen und Glitterkarton
    (oder fertige Zahlensticker)
  • farblich passendes Schleifenband
  • und passende Dekoration
    (hier kleine weihnachtliche Holzornamente)

Briefumschlag: ein quadratisches Format ist ideal (hier 14 x 14 cm; beidseitig bei 3/4 inch falzen, die Ecken unten schräg abschneiden und die Seiten nach innen falten und prägen. Zahlen aus dem Glitterkarton ausstanzen. Ein Stück Schleifenband von ca. 20 cm abschneiden und zur Schleife binden, die Enden mit der Schere einschneiden. Schleifen und Ornamente mit Heißkleber befestigen, Zahlen aufkleben, fertig! Jetzt muss der Adventskalender nur noch befüllt werden, z.B. mit flachen Schoko-Täfelchen, Gutscheinen, Tickets oder ähnlichem. Der Advent kann kommen! 🙂
♣ Material und Werkzeug | Embossingfolder: Christmas Countdown von Cuttlebug | Briefhüllen, Holzornamente, Glitterkarton von Action | Zahlenstanze, Schleifenband etc. aus dem Bestand

Süße Gespenster

Noch ein Nachzügler zum Thema Halloween: die kleine „milkbox“ (auch als Stanze erhältlich) ist vielseitig und geräumig und perfekt als kleine Trick-or-Treat-Verpackung. Die Stanze besitzt zwar ein kleines Fenster auf beiden Seiten, das lässt sich aber leicht zu einem großen Spinnweben-Fenster erweitern (funktioniert natürlich nur mit hinterlegter Folie). Dabei konnte ich endlich auch die Steinstrukturen aus einem der schönen Action Blocks einsetzen, die schon viel zu lange hier herumliegen. Apropos Action: seit Jahresfrist gibt’s ja auch hier endlich eine dieser Filialen in erreichbarer Nähe und ich bin mir nicht mehr sicher, ob das wirklich ein Vorteil war: fatalerweise ist das Bastelmaterial hier teilweise derart günstig, dass man mehr mit dem Einkauf als mit der Verarbeitung beschäftigt ist. 😉
Für diese Boxen ist das Format des Blocks bestens geeignet; pro Box genügt ein Bogen. Dekoriert wird mit gestanzten kleinen Ästen aus schwarzem Karton oder Kunststoff (von einer Dokumentenmappe), ein paar Gespenstern aus Moosgummi und einem gestempelten Anhänger: ein Obstnetz über aufgeklebten Buchstabenstickern diente als Maske; die Buchstaben wurden hinterher wieder entfernt. Gefüllt wird die Box mit den beliebten schwarzen Schokotalern, eingewickelt in grünes Spinnweben-Papier. Und damit man nicht lange friemeln muss, wird die Box von unten geöffnet. 🙂
♣ Material und Werkzeug | Spinnennetz: Creepy Web von Memorybox; Äste: Movers and Shapers Branch and leaf set von Sizzix; Anhänger: Tags5 von Spellbinders | Designkarton in Steinoptik von Action; Transparentpapier Spinnen von Heyda | Schachtelstanze, Geisterstanze, Moosgummi, Kordel, Alphabetsticker, Charms, etc. aus dem Bestand

Halloween@home.de

Die Sommerpause dauerte etwas länger als geplant, dafür fällt das Halloween-Projekt etwas umfangreicher aus. 😉 Die Häuser aus dem Weihnachtsdorf von Action sind dafür eine nützliche Basis; mit ein paar Modifikationen verwandelt sich der weihnachtliche Shop in ein detailfreudiges Spukhaus samt Bücherregal. Eine batteriebetriebene LED-Lichterkette kann rückseitig eingeschaltet werden und sorgt für die passende Stimmung.
♣ Material und Werkzeug | Basis: MDF-Shop von Action | Fledermaus-Stanze: Mini Bat Movers & Shapers von Sizzix; Geländer: Wrought Iron D-Lites von Spellbinders | Geisterstanze, Designpapiere, rautenförmige Nietensticker, Dekomoos, Charms, LED-Lichterkette etc. aus dem Bestand