Festlicher Schneemann | Festive Snowman

Jetzt reicht es mal mit den klassischen Weihnachtsfarben, so schön sie auch sind. Zum Schneeman passt weiß/blau mit viel Glitzer besser.
Der Hintergrund ist mit Distress-Kissen gefärbt; den schönen Stempel Rain Droplets aus dem Bastelschöppchen habe ich schon früher verwendet; hier wurde er einfach gold embosst und passt so wunderbar zur Vorweihnachtszeit. Übrigens: das Bastelschöppchen schließt bald – leider! Deshalb sind die Stempel von IndigoBlu – auch dieser – aber auch vieles andere gerade stark reduziert; es lohnt sich, mal reinzuschauen!
♣ Zusätzliches Material und Werkzeug | Blattstanze links: Festive Greenery, Decorative Strip von Sizzix; Schneeflocke: Handstanzer | Schneemann: Holiday words, Clearstamps von Inkadinkado | Kraftkarton, Band, Perlen, Spiegelfolie, Schneepaste etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

Now it’s quite enough with the traditional christmas colors, however splendid they are. The snowman looks much better in white and blue with lots of glitter.
The background is dyed with distress ink; the beautiful stamp Rain Droplets from Bastelschöppchen I have already used earlier; this time it was simply embossed golden and fits wonderfully to the advent season. By the way: the Bastelschöppchen shop will be closed down soon – unfortunately! That is why the stamps of IndigoBlu – the mentioned one, too – but also many other things are strongly reduced; it’s worth checking out!
♣ Additional stuff and tools | Leaves die: Festive Greenery, Decorative Strip by Sizzix; Snowflake: manual punch | snowman: Holiday words, Clearstamps by Inkadinkado | Kraft card, ribbon, pearls, mirror cardboard, snowpaste etc. out of my stash

Das passt gut zu | This fits well to
NightShiftStamping – Sketch
Simon says Stamp Wednesday – Anything goes

Urlaubsimpressionen | Holiday impressions

Ist es nicht herrlich, in den Ferien die Unterwasserwelt zu erkunden? Vor der Scheren der Krebse sollte man sich allerdings in Acht nehmen 😉
Für dieses Tag hab ich endlich die fabelhafte Mixed Media Gelplatte vom Bastelschöppchen getestet – und bin total begeistert! Damit lassen sich ganz unglaubliche Hintergründe herstellen, perfekt zum Experimentieren! Schon im letzten Jahr hatte ich einige Videos über Gelli Plate Printing gesehen – jetzt hatte ich die Gelegenheit dazu. Ohne die Gelli Plate getestet zu haben, würde ich mal sagen, dass die Mixed Media Gelplatte eine gute Alternative dazu ist. Sie besitzt zwar bei weitem nicht die Dicke der Gelli Plate (nur ca. 3 mm) ist aber robust, ebenso vielseitig und deutlich günstiger bei einem Format von 15 x 20 cm. Mein Hintergrund entstand mit Distress Inks, die mittels Brayer auf der Gelplatte verteilt wurden; das Papier wurde dann einfach daraufgelegt, fest angestrichen und wieder abgezogen. Je nach Dicke des Farbauftrags entstehen entweder gleichmäßige oder gefleckte/gepunktete Flächen; die letzte Variante fand ich hier passender. Beim Einsatz des Seesterns aus dem Bastelschöppchen erinnerte ich mich an eine alte Technik, bei der Farbe mittels Bleiche entfernt wird und so wurde dieses Muster mit einem Stempel gebleicht. Erst dann wurden die Krebse gestempelt – und wieder mit einem roten Gelato gefärbt. Beim Auftrag habe ich allerdings einen Wasserpinsel verwendet und die Farbe teilweise stark verdünnt. Übrigens: Wer sich mit der Technik der Gelplatte vertraut machen will, dem empfehle ich die Videos von Barbara Gray – sehr anschaulich!
Die Wasserstruktur wurde noch etwas verstärkt durch einen Musterstempel von HOTP und ein paar Glanzlichter; zuletzt bekam das Ganze noch einen passenden Rahmen.
♣ Zusätzliches Material und Werkzeug | Blasenstempel: Delicate patterns von HOTP | Distress Inks, kleiner Textstempel, Bleichmittel, Glitzersteinchen, Kordel, etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

Isn’t it great to explore the aquatic life during the holidays? However you better beware of the claws of the crabs.😉
For this tag I finally checked out the fabulous Mixed Media gel plate from Bastelschöppchen – and I absolutely love it! With this plate you can create incredible backgrounds, it’s perfect for experimenting! Even last year I saw some videos about Gelli Plate Printing – now I had the chance by myself. Without having tested the Gelli Plate, I dare say that the Mixed Media gel plate is a good alternative solution. Although it has not nearly the thickness of Gelli Plate (only about 3 mm), however, it’s solid, as versatile and much cheaper at a size of 15 x 20 cm. My background was done with distress inks, spread on the gel plate with a brayer; the paper was simply placed on it, firmly pressed and removed. Depending on the thickness of paint you will get either uniform or spotted/dotted areas; the last one I found most appropriate. When using the starfish from the Bastelschöppchen I remembered an old technique that removes color by bleaching and so this pattern has been bleached with a stamp. Only then the crabs were stamped – and colored again with a red Gelato. In doing so, however, I used a water brush and partially diluted the color extensively. By the way: If you want to become familiar with the techniques using a gel plate, I recommend the videos of Barbara Gray – quite vividly!
The water structure was somewhat intensified by a pattern stamp of HOTP and a few glossy accents; finally the whole arangement got a matching frame.
♣ Additional stuff and tools | Bubble stamp: Delicate patterns by HOTP | Distress Inks, small sentiment stamp, bleach, rhinestones, twine, etc. out of my stash

Das passt gut zu | This also fits well to
Stamping Sensations – Anything goes
Simon says Wednesday Challenge – Let’s go wild!
Irishteddys – August: Sommerzeit
Balisas Challenge – Mixed Media

Gute Freunde | Best friends

Bei Crafty Individuals läuft der Countdown zur Juli Minis-Challenge – da kann ich nicht wiederstehen! Eine Streichholzschachtel wurde zum Freundschafts-Mini, wobei reichlich gestempelt und gefärbt wurde. Das Friends-Motiv (CI-063) ist dafür die erste Wahl; dazu kamen weitere Stempelmotive, gewachste Kordel, ein paar Perlen und ein gestanztes Herz, das mittels Draht und Heißkleber innen befestigt wurde. Der Schriftzug „friends“ bekam außerdem ein paar Highlights mit Glossy Accents – das ist schließlich das Hauptthema.
Noch etwas zur Farbe: coloriert wurde hier ausschließlich mit Fingern und Gelatos vom Bastelschöppchen, an die ich mich lange nicht rangetraut habe. Hier zeigen sie auch nur einen Bruchteil ihrer Fähigkeiten, aber ein Anfang ist gemacht. Ich mag daran besonders die Brillianz der Farben und dass man sehr einfach und schnell sehr schöne Verläufe erzeugen kann – hier war das schon vollkommen ausreichend. Das verwendete Papier ist übrigens simples Schreibpapier, nicht mal grundiert oder anderweitig vorbereitet – noch ein Punkt, der die Vielseitigkeit der Gelatos zeigt. In nächster Zeit werde ich ganz sicher noch viel mehr damit machen.
♣ Zusätzliches Material und Werkzeug | Handschriftstempel: Text und Musik von Artemio; Rückseite: Postmarks von Kaisercraft; Schmetterlinge: Antique Engravings von HeroArts | Herz: Framelits Frame Heart with Crown von Sizzix | Blanko Streichholzschachtel, Kordel, Glossy Accents, Perlen etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

On Crafty Individuals the countdown of the July Minis-Challenge is running – well, I can’t resist! A matchbox turned into a friendship mini, whereby I did a lot of stamping and coloring. The Friends-stamp (CI-063) in this case was my first choice; further on I used more stamp designs, waxed cord, a few beads and diecut heart, which was fixed by wire and hot glue inside. The lettering „friends“ also was highlighted with Glossy Accents – which is ultimately the main theme.
A few words about color: in this case I colored with fingers and Gelatos from Bastelschöppchen I didn’t dare to work with for a long time. In this project they show only a small part of their capabilities, but a start has been made. I like especially the brilliance of the colors, and that you can do beautiful gradients quick and easy – in this case this was quite sufficient. By the way: the used paper actually is simple printer paper, not even primed or prepared otherwise – another aspect showing the versatility of Gelatos. Certainly I will test Gelatos much more soon!
♣ Additional stuff and tools | Handwriting stamp: Text und Musik by Artemio; back side: Postmarks by Kaisercraft; Butterflies: Antique Engravings by HeroArts | Heart: Framelits Frame Heart with Crown by Sizzix | Plain matchbox, twine, Glossy Accents, Pearls etc. out of my stash

Das passt außerdem auch gut zu |
This also fits well moreover to
Simon says Wednesday Challenge – Anything goes
Fun with shapes and more – #201 Kleine Geschenke
Paper Artsy – #14 Color Mixing Challenge
inspired by a matchbox seen in the Niches-Challenge mixed with rainbow colors

Kreativ für Kinder | Creative for children

Der T-Shirt Wettbewerb StempelCouture von Heindesign ist eine feine Sache: mit einem bestempelten T-Shirt kann man nicht nur tolle Preise gewinnen, sondern auch den Hagener Kinderschutzbund unterstützen. Das große Muster ist wieder mit MagicFoam (wie’s geht habe ich HIER schon beschrieben) und dem Sieb einer Zitronenpresse entstanden – wieder so ein simples Haushaltsgerät, das die schönsten Strukturen hervorbringt! Für die restlichen Motive kamen klassische Stempel zum Einsatz; als Stempelfarbe wurden ausschließlich spezielle Stoffstempelkissen verwendet, damit das Shirt später auch tragbar bzw. waschbar ist.
♣ Zusätzliches Material und Werkzeug | Ornamentstempel von Heindesign; Partyhut und Kuchen: Blueprint Assortment von Tim Holtz | Stoff-Stempelkissen von Fabrico

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

The T-Shirt challenge StempelCouture of Hein Design is a great thing: by stamping a T-shirt not only you have the chance to win great prizes, but also support the Hagener Kinderschutzbund (a child protection association). The large pattern is created with MagicFoam again (in this post I described how it’s done) combined with a sieve of a lemon squeezer – once more such a simple home appliance that turns out to a most beautiful pattern! For the remaining designs classic stamps were used; special fabric ink pads were used exclusively, so that the shirt will also be wearable and washable.
♣ Additional stuff and tools | Ornament stamps by Heindesign; party hat and cake: Blueprint Assortment by Tim Holtz | Fabrik Inkpads by Fabrico

Das passt auch zu | This also fits to
Simon says Monday Challenge – Add some texture
Kreativ durcheinander – #15 Sommerparty
Simon says Wednesday Challenge – Anything goes