Weit gefächert | Fan work

Für einen außergewöhnlichen Kurzurlaub darf’s auch mal ein ausgefallenes Fotoalbum sein: z.B. ein rundes Format (wieder aus Bierdeckeln), das mit einer Buchschraube zusammengehalten wird. Es öffnet sich wie ein Fächer; auch hier ist Platz für kleine Erinnerungsstücke (Tickets, Beschriftung etc. ), die allerdings nicht zu plastisch ausfallen sollten. Als Abstandshalter dienen flache Filzelemente, fixiert mit nicht permanentem Kleber, um später Fotos einfügen zu können. Die leuchtenden Papiere von Graphic 45 Artisan Style passen wunderbar zu diesem sommerlichen Thema, ergänzt durch einen orangenen Bogen aus dem Kaiserkraft Honey Chai Paper Pack, der vorher wieder mit Gesso bearbeitet wurde. Die Texte vom Titel gehören zum Travel Documented Paper Stack; er enthält einen ganzen Bogen solcher Begriffe, die praktisch und vielseitig verwendbar sind. Die Blume ist ein Mix von Dovecraft und Artoz und die vorgestanzten Luftballons von DutchDoobadoo wurden passend eingefärbt und mit 3D-Lack auf Hochglanz gebracht. Besonders praktisch: so ein kleines Album kann beliebig erweitert oder verkleinert werden, je nach Länge der Buchschraube.
♣ Weiteres Material | Bierdeckel, Buchschrauben, Filzdeko, weisse Wachskordel, etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

A remarkable short trip needs an exceptional photobook, too, such as a circular shape (once more made of coasters), fixed with a book screw. It opens up like a fan; there’s also space within for small memorabilia (tickets, lettering etc.), supposed to be not too dimensional. Flat felt decoration serves well as spacer, fixed with non permanent glue allowing to add pictures later. The vibrant papers from Graphic 45 Artisan Style are matching perfectly to this summer theme, completed with an orange scrapsheet out of the Kaiserkraft Honey Chai Paper Pack, which was painted again with a light layer of gesso. The lettering on the cover belongs to the Travel Documented Paper Stack; it contains a whole sheet of sentiments like this, handy and versatile. The flower is a mix of Dovecraft and Artoz and the die-cut balloons of DutchDoobadoo were matching colorized and polished with 3D-clear gloss. Particularly handy: such a small album might be expanded or reduced according to the lenght of the book screw.
♣ Additional stuff | coasters, book screw, felt decoration, white wax twine, etc. out of my stash

Sommer-Bilderbuch | Summer’s picture book

Bei diesen sommerlichen Temperaturen darf es auch mal etwas blumiger werden. Für das Mini Fotoalbum hab ich deshalb das sommerbunte Papier von Bella Boulevard und Echo Park ausgewählt. Die Originale waren mir allerdings etwas zu farbintensiv; ein wenig Gesso – sehr trocken darübergepinselt – macht sie viel pastelliger. Die Basis für den „Umschlag“ sind wieder Bierdeckel, das Innenleben ist ein Accordion book nach einer alten Anleitung von Karen Elaine Thomas, das mich schon vor Jahren zu einem kleinen Album inspirierte. Die Titelseite wurden blumig dekoriert, unter anderem mit den opulenten Blüten von Reprint, passenden kleineren Blümchen aus dem Fundus und Mini-Diarahmen; Kontaktabzüge der Fotos aus dem Innenteil wären dafür natürlich besonders passend. Geschlossen wird das Album auf einer Seite mit Klettband, auf der anderen mit Knebelverschluss. So lässt sich das Album beidseitig bestücken.
Da der Innenteil etwas kleiner ist als der „Umschlag“, musste an der Unterseite ein Ausgleich geschaffen werden, damit das Album auch aufgeklappt stehen kann, ohne dass der Innenteil nach unten absinkt; dazu wurden einfach passende Ovale unten eingefügt.
Die Innenseiten sollten nicht nur mit Fotos gefüllt werden, sondern auch mit allen möglichen Kleinigkeiten und Erinnerungsstücken, die zum Anlass gehören (z.B. Eintrittskarten, originelle Münzen des Urlaubslandes, etc.). Zur Dekoration ist alles geeignet, was schön und praktisch ist: z.B. kleine Steckbriefchen zur Beschriftung, alle Arten von Clips oder Bänder zur Befestigung von Tickets oder kleine Schleifen, Charms oder passende Epoxysticker als Schmuckelement. Das Einzige, was jetzt noch fehlt, sind die passenden Urlaubsbilder. 😀
♣ Weiteres Material und Werkzeug | Diarahmenstanze: Slide RS-0277 von Quickutz | Blätter, Eyelets, Bildmaterial von LaBlanche  | Clips, Charms, Miniblümchen, Bänder, etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

At these summer temperatures it may be more flowery. Therefore I took the summerly papers of Bella Boulevard and Echo Park for the little photo album. However the original colors seemed too vivid to me; a thin layer of gesso – dryly brushed – turned it to a pastel note. The basis for the „cover“ are coasters again, the inner part is an Accordion book according to an old tutorial of Karen Elaine Thomas, that inspired me years ago. The front page was decorated flowery, among others with the opulent flowers of Reprint, matching smaller flowers out of my stash and tiny slides; contact prints of the pictures inside the booklet certainly would be most proper. The album is closed with velcro tape on one side, with a toggle closure on the other side. This way the booklet can be filled on both sides.
Because the inner part is a bit smaller than the „cover“, the bottom had to be equalized to prevent the inner part to drop down; therefore simply little ovals were fixed on the bottom side.
The inner part ought to be filled not only with pictures, but also with little odds and ends or memorabilia matching to the occasion (i.e. tickets, witty coins of the holiday currency, etc.). Everthing nice and handy is suitable: i.e. little stick-in paper folds for lettering, any kind of clips or ribbons to fix tickets or tiny bows, charms or matching epoxy stickers just as embellishment. The only thing that’s missing now are matching holiday pictures. 😀
♣ Additional stuff and tools | Slide die: slide RS-0277 by Quickutz | leaves, eyelets, images by LaBlanche  | clips, charms, mini flowers, ribbons etc. out of my stash

Das passt gut zu | This fits well to
Simon says Monday Challenge – For the love of plants
Stempelgarten Challenge – #38 Blumen-Saison

Gesellenstück | Journeyman’s piece

Die Papiere aus dem Sears & Son Paper Pad werden einfach nie langweilig; diesmal habe ich sie für eine kleine, offene Werkzeugkiste verarbeitet, die sicher nicht nur Handwerkern Freude macht. Als Basis mussten wieder Bierdeckel herhalten. Sehr passend fand ich hier das süße Mini-Clipboard von Paperbasics; gealtert und mit einem Etikett aus dem Fundus wird es hier zum Grußkärtchen. Auch das Organzaband ist wieder von Paperbasics, der Rest der Dekoration stammt aus meinem Flohmarkt-Fundus.

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

The papers from the Sears & Son Paper Pad simply will never become boring; this time I used it for a little toolbox, that might enjoy not only craftsmen. Once more I used coasters as a basis. To my opinion the cute little clipboard from Paperbasics fits perfectly; altered and completed with a label out of my stash it turns into a little greeting card. The organza ribbon again is from Paperbasics, the rest of the decoration comes out of my stash from fleamarket

Das passt gut zu | This fits well to
Simons says Wednesday Challenge – Make it Masculine

Geordnete Verhältnisse | Ordered circumstances

Mein aktuelles Projekt für Paperbasics ist eine aufgehübschte kleine Holzkommode, die ab sofort für mehr Ordnung sorgt. Grundiert wurde mit altrosa und weißem Gesso, „patiniert“ mit brauner Stempelfarbe – besonders wichtig für Kanten, Rückseite und Innenteile der Schubladen, die nicht mit Papier beklebt werden sollten. Blickfänger ist – neben den wunderbaren Papieren Kissing Booth, I do und Supply Closet – ein Aufsatz aus je 3 Lagen Bierdeckeln, der zusätzlichen Platz schafft. Der Sockel wurde bestempelt (handgemachter Rautenstempel) und mit einem ebenfalls bestempelten und embossten Label versehen. Die Seitenteile wurden zusätzlich in Maskiertechnik gestempelt und embosst; unterschiedliche Spielsteine wurde farblich passend bearbeitet und als Schubladenknopf bzw. seitliche Haken eingesetzt. Gefüllt mit Charms, Spielsteinen oder Knöpfen hat man eine schicke neue Aufbewahrung für alles, was man beim Basteln gerne griffbereit hat.
♣ Zusätzliches Material & Werkzeug | Aufsatzstanze: Sizzix On the Edge Irongate | Stempel: Life’s Possibilities Clear Stamp von Tim Holtz, Visual Artistry | Embossingpulver: Ranger Distress Powder, Vintage Photo | Rautenstempel, Lochstreifenmaske, Spielsteine aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

My latest project for Paperbasics is a makeover for a little wooden cabinet drawer, which will bring some more order. The grounding was done with old pink and white gesso, „patinated“ with brown inkpad – mostly important for edges, the back and all inner parts of the drawers, which are not intended to be covered with paper. The eyecatcher – besides the wonderful papers Kissing Booth, I do and Supply Closet – is a hutch made of 3 Layers of coasters each to create some more space. The pedestal was stamped (handmade diamond shape) and adorned with a stamped and embossed label. The side panels were stamped with stencil and embossed; gaming pieces in different sizes were colored and fixed as drawer knobs resp. hooks. Filled with charms, gaming pieces or buttons you finally get a fancy brandnew storage for all the craft stuff that’s nice to be close at hand.
♣ Additional stuff & tools | hutch die: Sizzix On the Edge Irongate | Rubber stamp: Life’s Possibilities Clear Stamp by Tim Holtz, Visual Artistry | Embossingpowder: Ranger Distress Powder, Vintage Photo | Diamond stamp, hole punch stencil, gaming pieces out of my stash

Das passt auch zu | This also fits to
Simon says … Monday Challenge – A is for … Altered cabinet
Rhedd’s Creative Spirit – April Challenge
Simon says … Work it Wednesday – March 2015
Kraft Zone – #14 Altered Box Challenge