Endspurt für Adventskalender

Morgen ist es schon wieder soweit: das erste Türchen des Adventskalenders darf geöffnet werden. Noch ist Zeit für einen schlichten, aber schicken Kalender mit Zutaten aus dem Fundus:

  • Briefumschläge
    (hier die edle Metallic-Variante)
  • ein weihnachtlicher Embossingfolder
  • Zahlenstanzen und Glitterkarton
    (oder fertige Zahlensticker)
  • farblich passendes Schleifenband
  • und passende Dekoration
    (hier kleine weihnachtliche Holzornamente)

Briefumschlag: ein quadratisches Format ist ideal (hier 14 x 14 cm; beidseitig bei 3/4 inch falzen, die Ecken unten schräg abschneiden und die Seiten nach innen falten und prägen. Zahlen aus dem Glitterkarton ausstanzen. Ein Stück Schleifenband von ca. 20 cm abschneiden und zur Schleife binden, die Enden mit der Schere einschneiden. Schleifen und Ornamente mit Heißkleber befestigen, Zahlen aufkleben, fertig! Jetzt muss der Adventskalender nur noch befüllt werden, z.B. mit flachen Schoko-Täfelchen, Gutscheinen, Tickets oder ähnlichem. Der Advent kann kommen! 🙂
♣ Material und Werkzeug | Embossingfolder: Christmas Countdown von Cuttlebug | Briefhüllen, Holzornamente, Glitterkarton von Action | Zahlenstanze, Schleifenband etc. aus dem Bestand

Advertisements