Umzugshilfe | Relocation service

Ein paar Scheinchen kommen als Geschenk immer gut an, besonders, wenn sie passend zum Anlass verpackt werden. In diesem Fall werden sie gerollt und in einen passenden Rahmen zum Wohnungswechsel gesetzt. Dazu passt das Türmotiv aus der Artisan Style Collection von Paperbasics und das ungewöhnliche Architekturpapier (Craftmanship) aus der gleichen Serie. Die Rahmenkonstruktion ist wieder ein Fundstück aus dem Netz; ich finde sie schon deshalb interessant, weil sie nach Maß gefertigt werden kann. Passt der Home-sweet-Home-Stempel nicht perfekt dazu? Er gehört zur hauseigenen Stempelkollektion von Paperbasics und wurde auch wieder auf ein Stück Papier aus der Artisan Style Collection gestempelt. Die gerollten „Pläne“ sind bestempeltes Transparentpapier; sie wurden wie das Scheinchen gerollt und zusammengebunden. Dazu kam noch ein Titel aus dem PC und ein wenig zusätzliche Dekoration – ich bin bereit für die Einweihungsfete! 😉

Übrigens: das Bildmotiv ist 3 x 4 inch groß; der fertige Rahmen hat ein Außenmaß von 4 3/4 x 5 3/4 inch (ca. 12 x 14,5 cm) und ist innen etwas kleiner als das Bildmotiv, um die Ränder abzudecken. Wer den Rahmen in dieser Größe nacharbeiten möchte, findet hier eine Vorlage als freebie. Viel Spaß!
♣ Zusätzliches Material und Werkzeug | Stempel für gerollte Pläne: Skizzen Silkonstempel von VivaDecor | Transparentpapier, Blümchen und Glitzersteinchen, Brad, Eyelet, Schlüsselcharm etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

A few bucks are always welcome as a gift, especially if they are wrapped according to the occasion. In this case they are rolled and placed in a frame matching to the relocation. The door motif from the Artisan Style Collection of Paperbasics suits as well as the unusual architecture paper (Craftsmanship) of the same series. The construction of the frame once more is a find out of the web; to me it’s most remarkable because it can be made to measure. The Home-sweet-home-stamp fits perfectly well, don’t you think so, too? It belongs to Paperbasics own stamp collection and was stamped again on a piece of paper of the Artisan Style Collection. The rolled „plans“ are stamped vellum; they were rolled like the bucks and tied together. Finally a (printed) lettering was added together with a little extra decoration – I’m prepaired for the housewarming party! 😉

By the way: the picture itself is 3 x 4 inches in size; the finished frame has an outside dimension of 4 3/4 x 5 3/4 inch and is slightly smaller inside than the picture to cover the edges. If you like to do it on your own, there’s a template as a freebie . Have fun!
♣ Additional stuff and tools | rubber stamp for rolled plans: Sketches Silicone stamp by VivaDecor | Vellum, flower and rhinestones, brad, eyelet, key charm etc. out of my stash

Österlicher Aufhänger | Hooked on Easter

Das aktuelle Projekt für Paperbasics wurde diesmal ein Hängerchen, das vielseitig verwendet werden kann: als Ostergruß, als Geschenkanhänger oder einfach als Türhänger. Anstatt bunter Frühlingsfarben kam hier wieder eins der Papiere aus dem Sears & Son Paperpad zum Einsatz, dazu viele kleine Eyelets, zwei große Schleifenbänder, ein Glitzerhase, ein bärtiger Schmuckanhänger und ein Etikett für eine kurze Botschaft (ebenfalls aus dem Sears & Son Paperpad). Lust auf einen eigenen Ostergruß? Hier gibt’s die Vorlage als Download.
Zusätzliches Material und Werkzeug: Eiförmiger Türhänger handgemacht | Häschenstanze: Sizzix Movers & Shapers Mini bunny | Schleifenband, Anhänger, Eyelets und Glitterglue aus dem Bestand. Ostern kann kommen! 🙂

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

The latest project for Paperbasics turns out to be a hanger with lots of possible use: as easter greeting, as a gift tag or simply as doorhanger. Instead of vivid spring colors once more I used one of the sheets from the Sears & Son Paperpad along with lots of small eyelets, two big ribbons, a sparkling bunny, a bearded charm and a label for a short message (again from the Sears & Son Paperpad). Fancy to create your very own easter greeting? There’s the link for the template.
Additional stuff and tools: egg-shaped doorhanger, handmade | bunny die: Sizzix Movers & Shapers Mini bunny | Ribbons, charm, eyelets, glitterglue out of my stash. I’m prepared for easter! 🙂

Das passt auch zu | This also fits to
Simon says Wednesday Challenge – Anything goes
Simon says Work it Wednesday – February
Country View Crafts – Anything goes

Räderwerk | Wheelwork

Das aktuelle Projekt für Paperbasics ist wieder eine Verpackung, die viel hermacht, aber eigentlich ganz einfach ist. Die Idee dazu kommt von der Pillowbox; die Grundform meiner Box ist aber kreisförmig und es gibt keine geraden, verbundenen Seiten (hier gibt’s die Grundform als PDF). Kleiner Tipp für die ovale Falzung: mit einer ausgedienten CD als Führung kann man auch von Hand sehr gut Falzlinien ziehen. Ober- und Unterteil werden nur an einer Stelle zusammengeklebt und ansonsten einfach zusammengeschoben. Für die Außenseiten der Box kam wieder das Sears & Son Paperpad zum Einsatz; auch das Etikett ist Teil des Pads und wurde nur mit Karton verstärkt. Immer wieder schön: Zahnräder aus Verpackungsmaterial! Milchboxen mit mattsilbrigem Innenleben und Schokokuss-Kartons mit stark glänzender Innenseite sind bestens geeignet für einen perfekten Metalliclook (Zahnräder: 9er-Stanzenset von Cheery Lynn). Dazu kommen an allen Ecken ein paar silbrige Glitzersteinchen, große Brads, kleine Eyelets und viel Kordel für die Zahnräder und zum sicheren Verschließen. Viel Spaß beim Nachmachen – und wie sieht Eure Variante aus?

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

The latest project for Paperbasics is once more a box, rather impressive but actually simply done. Though inspired by the pillowbox the basic form of my box is a circle and there are no straight creased edges (see the PDF-template right here). My clue for oval foldings: crease lines also can be done easily by hand if you use a worn-out CD as guiding line. Top and bottom is fixed just on one side, the rest ist simply sticked together. Once more the box is covered with the Sears & Son Paperpad; the label is part of the pad, too and was strengthened with cardboard. Always nice: gears made of recycling stuff! Milkboxes with matte silver inner surface and the glossy packaging of chocolate marshmallows are very suitable for the perfect metallic look (gears: 9-pieces-die set by Cheery Lynn). Along with it there are some silver shiny rhinestones on all corners, big brads, small eyelets and lots of twine for the gears and for safe closure. Have fun by doing your own box – I wonder how your version will look like 😉

Das passt auch zu | This also fits to Country View Challenge – March: Anything goes

Freitagsschnipsel | Friday clipping

Schon wieder Freitag und damit Zeit für das nächste Projekt für Paperbasics: etwas Süßes, etwas Herziges, etwas Gestreiftes und etwas Gefaltetes. 🙂 Und wenn ihr das zum Valentinstag schnell noch selbst zusammenbauen wollt: bitte schön, hier ist ein Freebie zum Herunterladen | PDF (wahlweise von Hand ausschneiden oder mit eurer Silhouette). Die Herzrosette hat übrigens ganz bewusst keine Falzlinien: so seid ihr flexibel, was die Größe angeht und mit dem Falzbrett geht das auch von Hand ruckzuck.

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊ ◊

Yet again it’s friday and so it’s time for the next project on Paperbasics: something sweet, something lovely, something striped and something creased. 🙂 And if you like to give it a try on your own for valentine’s day: there’s a freebie for download | PDF (either to cut out manually or to send it to your silhouette machine). By the way: the heart-shaped rosette is without folding lines deliberately: in this way you’re free to scale it as you like and folding also can be done manually with your scoring board in a minute.