Aufgefächert | Fanned out

Einfache Tüten sind immer eine gute Basis als Verpackung und lassen sich nach Anlass und Empfänger variieren. Hier ist die Tüte selbst gefaltet; das schicke, teils beglitterte Papier von Teresa Collins ist sehr stabil und sieht so gut aus, dass es nicht weiter geschmückt werden muss. Die Tüte wurde oben mehrfach gefaltet, zum Fächer gebogen und mit einem breiten Organza-Band (ebenfalls von Paperbasics) verschlossen. Ein runder Anhänger, ebenfalls aus dem Block von Teresa Collins gestanzt, lässt sich rückseitig beschriften und wird mit weißer Kordel befestigt – eine eigentlich recht einfache, schnelle Verpackung, die aber – nicht zuletzt durch das schöne Papier – viel hermacht!
♣ Zusätzliches Material und Werkzeug | gewellte Kreisstanze von CarlaCraft | weiße Kordel, Eyelet aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

Simple bags are always a perfect base for wrapping and might be adorned differently matching to any occation or any kind of recipient. This time the bag is folded manually; the fancy, partly glittered paper of Teresa Collins is very solid and so lovely designed that it doesn’t need any further treatment. The bag was folded repeatedly on top, curved to a fan and closed with a wide organza ribbon (also from Paperbasics). A circled tag, punched out of another paper from the Teresa Collins Pad, can be labeled on the back side and is attached with white string – basically a simple quick wrapping, but all the more impressive looking – not least because of the beautiful scrapsheet!
♣ Additional Stuff and Tools | Scalloped circle punch by CarlaCraft | white string, eyelet out of my stash

Shoppen bis zum Umfallen | Shop ‚til you drop

Der Sommer ist (fast) vorbei, was angesichts der extremen Temperaturen auch etwas Gutes hat. Und zur Einstimmung auf den „goldenen“ Herbst gibt’s bei Paperbasics ab sofort monatliche Challenges mit wechselnden Themen und Preisen!
Angelehnt an die Farbvorgabe entstand für die erste Challenge dieser geräumige Shopper als Inspiration. Kissing Booth We Belong von Basic Grey und This Old House aus der Artisan Style Collection von Graphic45 sind dabei ein tolles Gespann für die Grundform, die aus einem Streifen 4 3/8 x 12 inch entstand und mit einem weiteren Streifen 2 3/8 x 12 inch gemattet wurde. Die Henkel des Shoppers sind zwei einfach Streifen 7/16 inch x 7 1/2 inch, deren Enden auf den Innenseiten des Shoppers verklebt werden. Die Aussparungen oben sind mit dem Envelope Punch Board gestanzt; aus dekorativen Gründen wurde innen einen kontrastierender Boden eingeklebt (auch nur ein einfacher Streifen, desssen Enden abgeschrägt wurden). Dazu kamen ein paar gestanzte Blätter, arrangiert mit Kordel und Perlen, eine Papier-Quaste, das putzige, gestempelte Penny Black-Hühnchen als Blickfänger und ein Mini-Umschlag, der die Shoppingtour versüßt. Lasst Euch inspirieren und macht mit bei der Challenge auf Paperbasics; mit ein bisschen Glück gehört ihr bald zu den glücklichen Gewinnern! 🙂
♣ Weiteres Material und Werkzeug | Blattstanzen: Movers and Shapers Mini Tattered Leaves von Sizzix; Stempelhintergrund: Scalloped circle Stanzer von CarlaCraft; Mini-Umschlag: Umschlagstanzer 15/16 x 1 5/16 inch geschlossen | Stempel: Chic Chick von Penny Black | Perlen, Clip etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

Summer is (almost) gone, which is also an advantage concering the nearly unbearable heat in the past weeks. So to get in the mood for Indian summer from now on you’ll find a monthly challenge with changing subjects and prizes at Paperbasics!
Based on the color palette I created this spacious shopping bag as an inspiration for this challenge. Kissing Booth We Belong by Basic Grey and This Old House from the Artisan Style Collection by Graphic45 are a perfect team for the basic shape which is made of a 4 3/8 x 12 inch strip, covered with another strip of 2 3/8 x 12 inches. The handles of the bag also are two simple strips of 7/16 x 7 1/2 inch, whose ends are glued to the inside of the bag. The notches on top of the bag are made with the envelope punch board; on the bottom inside I fixed a contrasting piece of paper just for decorative reasons (also a simple strip with slanted corners). Finally I added some punched leaves, arranged with twine and pearls, a paper tassle, the cute stamped Penny Black chicken as an eyecatcher and a tiny envelope with some donation to soothe the shopping tour. Get inspired  and take part in the challenge at Paperbasics; with a little luck you’ll soon may be one of the lucky winners! 🙂
♣ Additional stuff and tools | Leaves: Movers and Shapers Mini Tattered Leaves by Sizzix; background stamp: Scalloped circle punch by CarlaCraft; tiny envelope: envelope punch 15/16 x 1 5/16 inch closed | rubber stamp: Chic Chick by Penny Black | Pearls, clip etc. out of my stash

Das passt gut zu | This fits well to
Irishteddys – Gestanzt und geschnitten
Simons says Wednesday – STAMPtember: Use a stamp + Blog Hop

Für Reiselustige | For Peripatetics

Im Travel Documented Papier Block sind immer noch so viele schöne Papiere, dass ich das Reisethema wieder aufgenommen habe; es entstanden ein paar kleine Täschchen für unterschiedlichste Anlässe. Von drei unterschiedlichen Mustern habe ich je einen Streifen mit 4 inch Breite (inkl. 3/8 inch Klebekanten rechts und links) abgeschnitten und zu einer Tasche gefalzt; genau die richtige Größe, um ein 3 x 4 inch großes Kärtchen aufzunehmen (ebenfalls aus dem Teresa Collins Block). Mit dem Envelope Punch Board wurde die Form ein bisschen aufgepeppt und mit einem Schlitzstanzer ein Schlitz eingefügt, durch den später die Bänder gezogen wurden. Auf der Rückseite befindet sich übrigens eine Schlaufe zum Anhängen. Dazu kamen die gestempelten Labels, durchzogen mit Überbleibseln der 3 ausgewählten Papiere und zusätzlich Textstreifen, ebenfalls aus dem Teresa Collins Block. So ein Täschchen macht sich gut als kleiner Reisegruß; gefüllt mit einem kleinen Notizblock bekommt er eine praktische Funktion. Für Süßschnäbel kann man ihn aber auch mit einer kleinen Tafel Schokolade befüllen. 🙂
♣ Weiteres Material und Werkzeug | Ortsstempel: Clearstamps Mail around the world von Marianne Design | Etikettenstanze: Sliders von Cuttlebug; Schlitzstanze: Slot punching tool von Making Memories | Bänder, Organza, Kordel, etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

The Travel Documented Paper Pad still contains so much beautiful papers that I had to pick up the travelling subject; the result were some little pocketbags for different causes. I took a strip with 4 inches width (including 3/8 inch space on each side to stick together) from 3 different patterns each and folded it to a pocket; just the right size for a 3 x 4 inch card (also from the Teresa Collins pad). With the envelope punch board the pocket edges got a little makeover and the slot punching tool made a matching slot for the later ribbons and twines on top. By the way: there’s a loop on the back to attach the pocketbag easily. Then I added the stamped labels, crossed by some leftover strips of the used patterns and additional sentiments, also taken from the Teresa Collins pad. Such a pocketbag is a nice little giveaway for travellers; filled with a little notepad it’s getting functional. Certainly it also might take up a tiny chocolade bar for a sweet tooth. 😉
♣ Additional stuff and tools | spot stamps: Clearstamps Mail around the world by Marianne Design | Label die: Sliders by Cuttlebug; slot on top: Slot punching tool by Making Memories | ribbon, organza, twine etc. out of my stash

1-2-3 Halloween Giveaway

Halloween ist nicht mehr weit und ein kleines Giveway, in das eine quadratische Tafel Schokolade passt, ist nie verkehrt, besonders, wenn sie so schnell gefaltet ist. Die Anleitung für die Tasche gibt’s hier und die für’s Stanzen bei KartenKunstTechniques.
♣ Material und Werkzeug | Embossingfolder Katze: boo to you; Hintergrund: Skeleton Scroll von Cuttlebug | Stanzen: Spellbinders Labels 14; kreisförmiges Ornament unbekannt | Papier und Bänder aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

Halloween is not far away anymore and a small giveaway in a matching size for a square bar of chocolate is always handy, especially if it’s folded that quick. Get the tutorial for the bag there and the one for the die cutting technique at KartenKunstTechniques.
♣ Stuff and tools | Embossingfolder cat: boo to you; background: Skeleton Scroll by Cuttlebug | Dies: Spellbinders Labels 14; circular ornament unknown | Paper and ribbons out of my stash

Challenges:
Simon says stamp Wednesday – Anything goes