Allzeit bereit | Be prepared

Ich liebe diese kleinen Taschentücherboxen! Man kann sie für jede Gelegenheit passend dekorieren und verschenken. In diesem Fall wurde es eine kleine Vintagebox, die ein wenig an einen Reisekoffer erinnert, passend zur laufenden Paperbasics Challenge. 🙂 Die Basis ist dunkelroter Karton, aufgepeppt mit einem Papier vom Teresa Collins Travel Documented Block aus dem Paperbasics-Shop, den ich immer wieder gerne verwende. Die Farben und Muster sind so schön, dass es nicht viel an zusätzlicher Deko braucht: ein paar Knöpfe und Nieten, etwas Bindfaden und eine schöne Stanze als Öffnung für die Tücher – fertig ist ein neues Mitbringsel!
♣ Zusätzliches Material und Werkzeug | Deckelstanze: Movers and Shapers Mini Label Set von Sizzix | geprägte Seitenteile: Embossingfolder Rulers von Sizzix | Basiskarton, Spiegelkarton, Knöpfe, Nieten, Bindfaden etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

I adore these little tissue boxes! You can change the adornment matching to any occasion to get a nice little gift. In this case it turned out to be a small vintage box, looking a little like a travel suitcase, matching to the recent Paperbasics challenge. 🙂 The base is deep red cardboard, layered with a paper out of the Teresa Collins Travel Documented Pad from Paperbasics, which I love to use again and again. The colors and pattern are so beautiful that there’s no need for much additional adornment: some buttons and rivets, some twine and a beautiful die for the tissue opening – and a new small gift is done!
♣ Additional stuff and tools | Top slot die: Movers and Shapers Mini Label Set by Sizzix | embossed lateral parts: Embossingfolder Rulers by Sizzix | Cardboard, mirror cardboard, buttons, rivets, twine etc. out of my stash

Das passt gut zu | This fits well to
Simon says Monday Challenge – Show us your metal
Simon says Wednesday Challenge – Anything goes

Advertisements

Zum Heulen| As tears go by

Es wurde mal wieder Zeit für eine neue Taschentücherbox; diesmal war eine Küchenvariante gewünscht. Die Box entstand wieder mit dem EPB, gemattet mit Kitchenware von LYB und verziert mit diversen Nieten und Embellishments aus dem Bestand. Die Küchenreling entstand übrigens aus einer simplen, großen Büroklammer – sieht sie nicht fast authentisch aus? 😀 Damit die Box keine „nassen Füße“ in der Küche bekommt, wurden 4 große Nieten an der Unterseite befestigt. Ein kleiner Anhänger macht die Sache komplett; der Geburtstagsstempel aus der Serie der personalisierten Stempel von Paperbasics ist dafür wie geschaffen. Edler Karton mit seidenglänzender Oberfläche wurde bestempelt, weiß embosst, ausgestanzt und mit cremefarbener Schnur an die Leine gelegt: sieht toll aus und ist fix gemacht! Und auch das passt gut zur aktuellen Kreativ-Durcheinander-Challenge Nr. 1. 🙂
♣ Material und Werkzeug | Envelope Punch Board; Oval-Handstanzer von Punch bunch; gewellte Kreisstanze von CarlaCraft | geprägtes Taschentuch: Embossingfolder Houndstooth von Sizzix | Küchenpapier: Kitchenware, Savor Collection von Little Yellow Bicycle | Cremefarbener Karton, Nieten, Charms etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

Again it was high time for a new tissue box; this time I was asked for a kitchen version. The box was made again with the EPB, layered with Kitchenware by LYB and adorned with several rivets and embellishments out of my stash. By the way: the kitchen rail was made of a simple big paperclip – doesn’t it look nearly authentic? 😀 4 solid rivets were attached to the bottom, so the box won’t get it’s feet wet. A little tag completes the whole thing; the birthday stamp of the personalized collection from Paperbasics is a perfect match. A precious piece of cardstock with silk gloss surface was stamped, embossed white, punched and „leashed“ with twine: looks great and is done in a minute! Again this fits perfectly well to the recent Kreativ-Durcheinander-Challenge No. 1. 🙂
♣ Stuff and Tools | Envelope Punch Board; Oval punch by Punch bunch; Scalloped circle punch by CarlaCraft | embossed tissue: Embossingfolder Houndstooth by Sizzix | kitchen paper sheet: Kitchenware, Savor Collection by Little Yellow Bicycle | vanilla cardstock, rivets, charms etc. out of my stash

Coverversion

Schon wieder Freitag – und deshalb allerhöchste Zeit für ein neues Projekt für paperbasics! Der Travel Documented Block von Teresa Collins bietet die richtige Auswahl an Papieren für die Verkleidung eines handelsüblichen Kosmetikbox-Würfels. Die Basis ist schwarz bezogene Graupappe, besitzt aber keinen Boden – man kann die fertige Hülle einfach über eine normale Box stülpen. Zuerst wurden die Ecken der Grundform beklebt, darüber kamen zwei weitere, unterschiedliche Papiere, die jeweils links mit Eyelets versehen und rechts von Hand gerissen wurden. Dann ging’s ans Dekorieren: Für das Herz habe ich zum ersten Mal mit Crackle Paint von Tim Holtz gearbeitet – sehr schöner Effekt und ganz einfach obendrein! Dazu ein paar Charms, hier und da auch mit Alcohol Inks gefärbt, ein paar Federn, jede Menge Schnur, ein paar der Schriftzüge aus dem Teresa Collins Block und diverse Stempel und Stanzen – es kam alles zum Einsatz, was irgendwie mit Reisen oder Urlaub zu tun haben könnte. Das Mini-Clipboard stammt übrigens auch von Paperbasics; es war ursprünglich orange und glänzend. Blaue und cremefarbene Acrylfarbe machten daraus ein passendes Accessoire. 😉 Zuletzt wurde das Ganze stellenweise mit Metallic RubOns bearbeitet: das ist das i-Tüpfelchen auf dem Used-Look, den ich so sehr mag.
♣ Weiteres Material und Werkzeug | Ovalstanze: Sized Ovals; Blumenstanze: Tinlits Spiral Flowers; Briefmarkenstanze: On the Edge Plague and Postage, alle von Sizzix | Hintergrundstempel Kaiserkraft Postmarks; Fahrrad + Pfeil aus Framelits bicycle von Sizzix | Charms, Schnur, Chipboard-Herz, Flügel und restliche Deko aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

Again it’s friday – which means high time for a new project for paperbasics! The Travel Documented paper stack by Teresa Collins contains a nice variety of matching papers to cover a customary tissue box cube. The basis is black covered chipboard but without any bottom – you simply pull the finished cover over the tissue box. At first I sticked the edges of the base with pieces of paper, afterwards attached two different papers, each equipped with eyelets on the left and torn by hand on the right side. Then I started decorating: regarding the heart I worked with Tim’s Crackle Paint for the first time – beautiful look and also very easy to handle! Along with it some charms, colored also with Alcohol Inks here and there, some feathers, lots of twine, some lettering from the Teresa Collins paper stack and some stamping and die-cutting – I used everything that might be associated with travelling or holidays. By the way: the mini clipboard also comes from Paperbasics; once it was orange and glossy. Blue and cream acrylic paint turned it into a matching accessory. 😉 Finally the case was treated partially with Metallic RubOns: this is the icing on the cake for the Used-Look I like so much.
♣ Additional stuff and tools | Oval die: Sized Ovals; Flowers: Tinlits Spiral Flowers; Jagged edges: On the Edge Plague and Postage, all by Sizzix | background stamp: Kaiserkraft Postmarks; bicycle and arrow stamp from Framelits bicycle by Sizzix | Charms, twine, chipboard heart, wings and alle the rest out of my stash

Das pass gut zu | This fits well to
A Vintage Journey – Things with Wings
Simons says Wednesday Challenge – Tie it up
Stamping Sensations – ATG with stamp + die
Irishteddys – Blumen
Simon says Work it Wednesday – Juli: Die-cutting
SEME-Challenge – #66 Urlaub, inspiriert von Kosmetikbox
Frilly and Funkie – Things with Wings

Mitbringsel für Wassernixen | Mermaid’s gift

Die letzte Tücherbox ist schon etwas länger her und eine mit maritimem Thema hatte ich auch noch nicht, also: frisch ans Werk! Die Grundform entstand nach bewährtem Muster mit dem Envelope Punch Board, gemattet wurde mit einem Papier aus dem DCWV Old World Stack – schon etwas älter, aber immer wieder schön. Die Muscheln wurden dieses Mal ein wenig eingefärbt (mit farbiger Tinte plus anschließendem Schutzlack) und die Mini-Möwe wurde weiss gepinselt und mit Glossy Accents auf Hochglanz gebracht. Das Taschentuch ist mit der Schuppenplatte von Fiskars geprägt; ich bin immer wieder überrascht, wie nützlich und schön auch alte Schätzchen wie diese einfachen Prägeplatten immer noch sind. 🙂
♣ Material und Werkzeug | Envelope Punch Board; Oval-Handstanzer von Punch bunch; Seepferdchen-Stanze: Seahorse von Sizzix Originals | geprägtes Taschentuch: Prägeplatte Scales von Fiskars | Scrappapier: DVWV Old World Stack | Muscheln, Lasercut Möwe, Metallornament, Bänder, bunte Perlen, Raindrops, etc. aus dem Bestand

◊ ◊ ◊ ◊◊◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊◊◊ ◊ ◊

It’s been a while since I finished the last tissue box and I haven’t done one in a maritime look, so: let’s start! The basis is always the same, done with the Envelope Punch Board, covered with a scrapsheet from DCWV Old World Stack – not the latest pattern but frequently beautiful. The sea shells are slightly colored (with color ink as well as with a protective layer afterwards) and the tiny seagull was painted white and polished with Glossy Accents. The tissue is embossed with the Scales Texture Plate by Fiskars; I’m always surprised about how useful and lovely those old cuties still are. 🙂
♣ Stuff and Tools | Envelope Punch Board; Oval punch by Punch bunch; Seahorse die by Sizzix Originals | Tissue embossing: Scales Texture Plate by Fiskars | Scrapsheet: DVWV Old World Stack | Sea shells, Lasercut seagull, metal ornament, cord, colored beads, raindrops, etc. out of my stash

Das passt gut zu | This fits well to
Frilly and Funkie – Raise it up
Simon says Monday Challenge – Anything goes
Bastelmühle – Alles geht
Irishteddy – #2 Sommer, Sonne und mehr